Night of the Jumps 2014:
Spanier siegreich in Berlin

Mit Siegen bei den ersten beiden WM-Läufen in Berlin hat der Spanier Maikel Melero überlegen die Führung in der Night of the Jumps Gesamtwertung übernommen.

Night of the Jumps Berlin 2014.  Foto: Oliver Franke/NOTJ.deMit einer Premiere sind die Freestyle Motocrosser in die Night of the Jumps Saison 2014 gestartet: Hannes und Luc Ackermann trugen in Berlin zum ersten Mal einen Brüderwettkampf innerhalb eines Contests aus. Leider mussten die Zuschauer in Berlin aber auf den amtierenden Weltmeister David Rinaldo verzichten, der immer noch an seiner Verletzung aus dem Finale der letzjährigen FIM Freestyle MX World Championship laboriert.

Keine Chance für Bruderpaar

Am ersten Abend der Night of the Jumps in Berlin zeigte sich das internationale Starterfeld dann aber zu stark für das deutsche Bruderpaar. Zwar erreichten beide Freestyle Motocrosser die Top Ten, durften im Finale aber nicht mehr an den Start gehen. Dieses Schicksal teilten sie allerdings auch mit dem australischen X-Fighters Star Rob Adelberg, der seinen Double-Up Trick vergeigte.

Dennoch bekamen die Zuschauer in der Berliner O2 World im Finale Freestyle Motocross der Extraklasse geboten. So zeigte der Spanier Jose MIralles einen Stalefish Bakeflip. Der Franzose Brice Izzo brachte mit dem Surfer to 9-O-Clock sogar eine Weltpremiere in die Hauptstadt.

Als absolutes Highlight feierte das Publikum aber den Surfer off to Tsunami Backflip von Libor Podmol. Leider stürzte der Tscheche, der nach der Qualifikation noch geführt hatte, bei dieser Trickpremiere und musste sich somit mit dem sechsten Rang zufrieden geben.

Night of the Jumps Berlin 2014.  Foto: Oliver Franke/NOTJ.deDen Sieg sicherte sich somit der Spanier Maikel Melero, der in seinem Run unter anderem den Double Seatgrap Backflip vor dem dreimaligen Weltmeister Remi Bizouard einbaute. Den dritten Platz auf dem Podest holte sich mit Dany Torres ebenfalls ein Spanier. Der X-Fighter zeigte in seinem Run auch wieder einmal den Paris Hilton Flip.

Zwei Verletzte in Berlin

Nach ihren schweren Stürzen am ersten Tag waren die beiden Tschechen Libor Podmol und Petr Pilat am zweiten Tag leider nicht mehr in der Lage an der Night of the Jumps Berlin 2014 teilzunehmen. Das konnte vor allem die beiden deutschen Rider nutzen: Während sich der erst 16-jährige Luc Ackermann auf den achten Platz verbesserte, erreichte sein großer Bruder als Fünfter sogar das Finale.

Im Finale lief es für Hannes Ackermann dann aber nicht mehr so erfolgreich: Er verpasste einen Sprung komplett und zeigte einen Deadsailor. Damit reichte es am Ende nur für den sechsten Rang hinter Joses Miralles und Brice Izzo.

Night of the Jumps Berlin 2014.  Foto: Oliver Franke/NOTJ.deSomit sollten die Plätze auf dem Treppchen einmal mehr zwischen Torres, Bizouard und Melero ausgemacht werden. Zunächst feuerte Bizouard Ruler Flip, Cliffhanger Flip und Hartattack Flip los, dann legte Torres mit Paris Hilton, Oxecutioner und Seatgrap Indie Flip nach. Die Judges sahen an diesem Tag allerdings den Franzosen vorne.

Den Sieg sicherte sich aber einmal mehr Maikel Melero: Der Trainingspartner von Dany Torres zeigte unter anderem zum ersten Mal den Tsunami Flip und sicherte sich somit den zweiten Sieg im zweiten WM-Lauf.

Weitere Infos bekommt ihr auf der Website der Night of the Jumps 2014.

veröffentlicht am 10.03.2014
Bildergalerie

Night of the Jumps Riga 2013.  Foto: Marko Manthey, Oliver Franke / NOTJ.de
Freestyle Motocross

Night of the Jumps Riga 2013: Ackermann schockt die Fans

Mit einem schweren Sturz bei der Night of the Jumps in Riga hat der deutsche Freestyle-Motocrosser Hannes Ackermann seine Fans geschockt.

Night of the Jumps Linz 2014.  Foto: Oliver Franke/NOTJ.de
Freestyle Motocross

Night of the Jumps Linz 2014: Doppelter Doppelsieg

Was für ein Wochenende für die tschichischen FMX-Helden: Nicht nur die zwei Siege von Libor Podmol machten die Night of the Jumps in Linz zur Tschechen-Show.

Night of the Jumps Graz 2014.  Foto: Oliver Franke / NOTJ.de
Freestyle Motocross

Night of the Jumps 2014: Podmol patzt in Graz

Zwar konnte Libor Podmol durch gute Platzierungen in Graz seine Fürhung in der EM-Wertung behalten, aber die Siege musste er dennoch anderen Ridern überlassen.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

FMX Specials

FMX News
Freestyle Motocross Nachrichten

FMX Videos
Jetzt kostenlos ansehen!

FMXer im Interview
Lies, was diese Freestyle Motocrosser zu sagen haben!

FMX RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Night of the Jumps
Alle Infos zur Eventserie Night of the Jumps!

Red Bull X-Fighters
Alle Infos zu den Red Bull X-Fighters

Travis Pastrana
Alle Infos zu Travis Pastrana

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz