Night of the Jumps Berlin 2013:
Premieren und Weltrekorde

Ein wahres Festival an Trick-Premieren und Rekordversuchen wartet auf die Zuschauer der Night of the Jumps Berlin 2013: Am 8. und 9. März gehen einige der besten FMXer der Welt hier beim zweiten FIM Freestyle MX World Championship in der o2 Arena an den Start.

Night of the Jumps Berlin 2013.  Foto: Oliver Franke / NOTJ.deAm Wochenende vom 8. bis 9. März steht die Hauptstadt ganz im Zeichen der Freestyle Motocross WM: Wieder stürmen einige der besten Rider zur Night of the Jumps Berlin 2013. Die o2 World wird dabei Schauplatz der womöglich spektakulärsten Night of the Jumps aller Zeiten: Eine Premiere jagt hier die nächste!

Weltrekord und Premieren bei der Night of the Jumps 2013

Die FMX-Elite wird auch in diesem Jahr bei der Night of the Jumps in der o2 World Berlin wieder geballte FMX-Power auffahren: So versucht der tschechische Rider Petr Pilat den ersten Tandemflip im Rahmen der Freestyle Motocross-WM, während Australiens FMX-Pionierin Emma McFerran den ersten Backflip einer Frau in der Night of the Jumps Geschichte wagen wird.

Maxxis Highest Air-Veteran Massimo Bianconcini will auch diesmal den bestehenden Weltrekord im Hochsprung knacken, während Lokalmatador Kai Haase heiß auf sein bestes WM-Ergebnis vor heimischen Publikum ist. Kann er hier wie beim WM-Auftakt in Kaunas bei den Sideevents abstauben?

Zur Frage steht auch, ob der amtierende Weltmeister und Franzose Remi Bizouard auch beim zweiten WM-Contest Höchstleistungen abrufen und seine Führung verteidigen kann. Ob 360s, Rulerflip, Cliffhanger und Hartattack Backflip: Der Weltmeister ist „on Fire“ und will in Berlin seine Führung ausbauen.

Night of the Jumps Berlin 2013.  Foto: Oliver Franke / NOTJ.deNight of the Jumps Berlin 2013: Die Konkurrenz

Ihm entgegen treten die besten FMXer der Welt: Allen voran der Tscheche Libor Podmol, der in Kaunas das Nachsehen hatte und hinter Bizouard und Torres auf dem dritten Platz landete. In Berlin will er angreifen und mit seinem Trickrepertoire den Sieg holen. Heiß dürften auch die Fahrer sein, die erst dieses Wochenende ins WM-Geschehen eingreifen werden. Der Chilene Gabriel Villegas, Bruder des Weltmeisters von 2012, will sich beweisen und somit aus dem Schatten seines Bruders springen.

Auch die deutschen Rider sind motiviert und wollen ihren Einzug in das Night of the Jumps Finale schaffen. Während für Kai Hasse der Einzug in das Finale das vordergründige Ziel darstellt, fährt Hannes Ackermann nach einer auskurierten Verletzung vor und will auf das Podium. Der Franzose David Rinaldo hingegen schaffte es bereits in Kaunas ins Finale, patzte dann aber und will es in Berlin besser machen. Das dürfte die Zuschauer freuen, die dann den Double Seatgrab Trick und Davids neue Combos sehen werden.

Mit dem tschechischen Backflip-Combo Spezialisten Petr Pilat, dem Spanier Jose Miralles sowie dem Franzosen Brice Izzo wird das hochkarätige Fahrerfeld komplettiert. Alle pushen sich gegenseitig zu Topleistungen und sind immer Kandidaten für das Finale und die Top 3.

Night of the Jumps Berlin 2013.  Foto: Oliver Franke / NOTJ.deHier nochmal das gegenwärtige FIM Freestyle MX World Championships Ranking nach dem 1. Contest

1. Remi Bizouard  (FRA) 20 Points
2. Dany Torres  (ESP) 18 Points
3. Libor Podmol  (CZE) 16 Points
4. Petr Pilat   (CZE) 4 Points
5. Maikel Melero  (ESP) 12 Points
6. David Rinaldo  (FRA) Yamaha 10 Points 
7. Brice Izzo   (FRA) Yamaha   9 Points
8. Jose Miralles  (ESP)    8 Points
9. Martin Koren  (CZE)   7 Points
10. Kai Haase   (GER)   6 Points
11. Hannes Ackermann (GER)  5 Points

Freut euch auf exklusive Infos und Fotos: Unser FUNSPORTING-Teams wird live bei der NIght of the Jumps Berlin 2013 dabei sein!

Weitere Informationen sind auf der Homepage der Night of the Jumps Berlin 2013 zu finden.

veröffentlicht am 07.03.2013

Night of the Jumps 2012.  Foto: www.nightofthejumps.com
Freestyle Motocross

Night of the Jumps: Was geht 2012 bei der NOJ?

Night of the Jumps 2012 startet in eine Rekordsaison! FUNSPORTING liefert euch hier zusammengefasst alle Infos und Tourstopps der Freestylemotocross WM Night of the Jumps 2012!

Night of the Jumps: Fahrer 2013.  Foto: Oliver Franke/NOTJ.de, Red Bull
Freestyle Motocross

Night of the Jumps 2013: Teilnehmerfeld für die kommende Saison

Auch in ihrer dreizehnten Saison können die Night of the Jumps wieder mit einem hochkarätigen Line-Up aufwarten. Neu am Start ist in dieser Saison der spanische X Games-Medaillengewinner Danny Torres.

Night of the Jumps Kaunas 2013.  Foto: Oliver Franke / NOTJ.de
Freestyle Motocross

Night of the Jumps Kaunas 2013: Erfolgreiche Premiere für Dany Torres

Am 2. März rockte Night of the Jumps-Neuling Dany Torres den ersten Lauf der Freestyle Motocross Weltmeisterschaft 2013. Der Spanier wusste dabei auf ganzer Linie zu überzeugen und feierte seinen erfolgreichen ersten Contest.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

FMX Specials

FMX News
Freestyle Motocross Nachrichten

FMX Videos
Jetzt kostenlos ansehen!

FMXer im Interview
Lies, was diese Freestyle Motocrosser zu sagen haben!

FMX RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Night of the Jumps
Alle Infos zur Eventserie Night of the Jumps!

Red Bull X-Fighters
Alle Infos zu den Red Bull X-Fighters

Travis Pastrana
Alle Infos zu Travis Pastrana

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz