Night of the Jumps 2011 in Basel:
Australier holt sich ersten WM Titel

FMX-Rider aus der ganzen Welt versammelten sich in Basel und zeigten ein FMX-Trickfeuerwerk, das die Halle zum kochen brachte. Aber keiner rockte mehr als der Rider aus Down Under, der sich mit seinem neuen Heelclicker 360 den ersten Platz sicherte.

Josh Sheehan bei der Night of the Jumps 2011 in Basel.  Foto: Oliver Franke / IFMXF.comZwölf Fahrer aus sechs Nationen kämpften in der Qualifikation der Night of the Jumps 2011 in Basel um die sechs begehrten Plätze fürs Finale. Leider konnte der Schweizer Lokalmatador Mat Rebeaud nicht starten, weil er nach seiner schweren Verletzung Anfang des Jahres nicht rechtzeitig fit wurde.

Doch das tat der Stimmung keinen Abbruch, denn die FMX Rider befeuerten sich schon in der Qualifikation mit 360s, Hartattack Backflips, Tsunami Flips, Superman Seatgrab Backflips und vielen anderen Kombinationen.

Jose Miralles bei der Night of the Jumps 2011 in Basel.  Foto: Oliver Franke / IFMXF.comJosh Sheehan zeigt den besten Qualifikationslauf der bisherigen Saison und setze sich mit 400 Punkten an die Spitze. Ihm folgten Libor Podmol, Remi Bizouard, Jose Miralles, Javier Villegas und Maikel Melero in die Endrunde. David Rinaldo verpasste das Finale trotz härtester Tricks aufgrund eines Deadsailors. Romain Izzo zeigte einen Miniflip am Landehügel, schaffte es aber auch nicht unter die Top Sechs. Als bester Deutscher flog Hannes Ackermann auf Platz zehn und zeigte dabei erstmals einen Tsunami Flip.

Nach der Vorrunde holte sich Lukas Weis den Sieg im Race & Style Contest vor Jose Miralles. Der Spanier triumphierte dafür mit 7,50 Meter im Maxxis Highest Air.

Dann fuhren die Bagger ein letztes Mal kurz über den Track, um die optimalen Voraussetzungen für die Endrunde zu schaffen. Maikel Melero eröffnete das Finale und stylte mit extremen Extensionen. Am Ende reichte es aber nur für den sechsten Platz. Javier Villegas war der nächste und toppte seinen Run aus der Vorrunde. Von Position fünf schaffte er das Kunststück sich aufs Podium zu springen.

Die Gewinner der Night of the Jumps 2011 in Basel.  Foto: Oliver Franke / IFMXF.comJose Miralles hingegen ging etwas die Puste aus. Er fiel auf Platz fünf zurück. Unglaublicherweise flog Remi Bizouard trotz Ruler, Switchblade, Cliffhanger und Hartattack Flip am Podium vorbei. Den wiederum sicherte sich Libor Podmol, der den Dirtabsprung nutzte und im Double-up mit Underflip Indy glänzte.

Doch all das, war zu wenig, um Down Under Dominator Josh Sheehan in Bedrängnis zu bringen. Der flippte Lazyboy, Tsunami, Superman Seatgrab und setzte obendrauf seinen neuen Heelclicker 360 – Platz eins in seinem ersten WM-Wettbewerb 2011.

Libor Podmol bei der Night of the Jumps 2011 in Basel.  Foto: Oliver Franke / IFMXF.comIn der Gesamtwertung führt weiterhin Remi Bizouard mit 68 Punkte vor dem jetzt punktgleichen Javier Villegas. Jose Miralles folgt mit 62 Punkten auf Rang 3. Der nächste WM-Lauf findet bereits morgen statt. Dann treten die Athleten in Basel zur fünften Runde der diesjährigen Night of the Jumps / FIM Freestyle MX World Championship an und es wird sich zeigen, ob Villegas  an Bizouard vorbeiziehen kann.

Results NIGHT of the JUMPs 2011 Basel:

1. Josh Sheehan  AUS MA  Honda  452 Points
2. Libor Podmol  CZE ACCR  Suzuki  429 Points
3. Javier Villegas  CH AMA  Yamaha 416 Points
4. Remi Bizouard  FRA FFM  Yamaha 403 Points
5. Jose Miralles  ESP RFME  KTM  403 Points
6. Maikel Melero  ESP RFME   Yamaha 385 Points

Javier Villegas bei der Night of the Jumps 2011 in Basel.  Foto: Oliver Franke / IFMXF.comFIM Freestyle MX World Championships Ranking (after 4th contest)

1. Remi Bizouard  FRA FFM  Yamaha 68 Points
2. Javier Villegas  CHI AMA  Yamaha 68 Points
3. Jose Miralles  ESP RFME  KTM  62 Points
4. Libor Podmol  CZE ACCR  Suzuki  58 Points
5. Maikel Melero  ESP RFME   Yamaha 46 Points
6. David Rinaldo  FRA FFM  Yamaha 37 Points
7. Romain Izzo  FRA FFM  Yamaha 34 Points
8. Fabian Bauersachs GER DMSB  KTM  33 Points
9. Massimo Bianconcini ITAL ACCR  KTM  24 Points
10. Hannes Ackermann  GER DMSB  KTM  20 Points
11. Josh Sheehan AUS MA  Honda  20 Points
12. Lukas Weis  GER DMSB  Suzuki  14 Points
13. Kai Haase  GER DMSB  Suzuki  10 Points
14. Petr Pilat  CZE ACCR  KTM    7 Points
15. Vanni Oddera   ITA ACCR  KTM    6 Points

veröffentlicht am 23.05.2011

Remi Bizouard  bei der Night of the Jumps 2011 in Basel.  Foto: Oliver Franke / IFMXF.com
Bike

Night of the Jumps in Basel 2011: Die Karten wurden neu gemischt

Bei der Night of the Jumps 2011 in Basel wurden die Karten am zweiten Tag noch einmal neu gemischt. Javier Villegas konnte mit dem zweiten Platz die Führung des FIM Freestyle MX World Championship 2011 übernehmen.

Night of the Jumps 2011 in Hamburg.  Foto: Oliver Franke / IFMXF.com
Freestyle Motocross

Night of the Jumps 2011 in Hamburg: Bizouard holt EM-Titel

Bei der Night of the Jumps 2011 in Hamburg ließen es die Rider der FMX-Szene ordentlich krachen! Unsere deutschen FMXer konnten leider nur wenig punkten. Remi Bizouard aus Frankreich ist neuer Europameister und der Tagessieg ging an einen Rider aus Australien.

Bike

FMX Videos

Atemberaubende Stunts auf zwei Rädern: Freestyle Motocross Videos zum kostenlosen Anschauen auf dieser Seite. Regelmäßig upgedatet.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

FMX Specials

FMX News
Freestyle Motocross Nachrichten

FMX Videos
Jetzt kostenlos ansehen!

FMXer im Interview
Lies, was diese Freestyle Motocrosser zu sagen haben!

FMX RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Night of the Jumps
Alle Infos zur Eventserie Night of the Jumps!

Red Bull X-Fighters
Alle Infos zu den Red Bull X-Fighters

Travis Pastrana
Alle Infos zu Travis Pastrana

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz