Night of the Jumps 2009 in Berlin:

Am 21. und 22. März startet Night of the Jumps in die vierte Saison der FIM Freestyle MX World Championship. Dabei treten die vier Deutschen Fabian Bauersachs, Lukas Weis, Freddy Peters und Hannes Ackermann an.

Remi Bizouard.  Foto: IFMXF.comErstmals ist die Deutsche Hauptstadt die Spielwiese für die FIM Freestyle MX World Championship, wenn 13 Freestyle Motocross-Profis in der neu erbauten o2 World in Berlin starten. Zwar finden seit 2005 Night of the Jumps Contests in Berlin statt, jedoch waren diese keine Wettbewerbe der FMX-Weltmeisterschaft, sondern internationale IFMXF Events. Dieses Jahr kommt nicht nur die WM nach Berlin, es ist der Auftakt der ganzen FIM Freestyle MX World Championship Serie und der Start in die Saison.

Und mehr FMX Top-Athleten aus insgesamt zehn Nationen waren noch nie in der Hauptstadt. Mit Frankreichs Remi Bizouard kommt der aktuelle Weltmeister. Der FMX-Weltmeister von 2007 Ailo Gaup aus Norwegen ist mit dabei und will zurück an die Spitze. Vize-Weltmeister Libor Podmol aus Tschechien, Steve Mini aus Australien, US-Boy Brody Wilson, Jose Miralles aus Spanien, der Italiener Massimo Bianconcini, Fredrik Johansson aus Schweden, Belgien Gilles Dejong sowie die Deutsche FMX Armada um Fabian Bauersachs, Lukas Weis, dem Berliner Freddy Peters und Hannes Ackermann kämpfen um die ersten Weltmeisterschaftspunkte der neuen Saison.

Im Jahr 2000 fand die Night of the Jumps das erste Mal statt. In diesen zehn Jahren hat sich die Serie zu dem sportlichen Maß aller Dinge im Freestyle Motocross entwickelt. Nur hier werden Weltmeister gekrönt und Superstars geboren, die dann weltweit gefeiert werden und zu allen Shows ihre Einladungen erhalten. Man darf gespannt sein, welche FMX-Idole dieses Jahr der Night of the Jumps emporsteigen.

Nach Berlin zieht die IFMXF weiter nach Graz. Hier finden am 17. und 18. April die Weltmeisterschafts-Wettbewerbe drei und vier statt. Nur eine Woche später steigt der Kampf um WM-Punkte mit der Night of the Jumps im schweizerischen Basel. Auch das tschechische Liberec steht wieder auf dem Tourplan. In den letzten Jahren noch als Auftaktevent, finden dort am 2. und 3. Mai die WM-Contests sieben und acht statt. Der letzte Wettbewerb vor der Sommerpause findet am 9. Mai in der Mannheimer SAP-Arena statt. 

Hier gibt es Tickets für die Night of the Jumps 2009.

veröffentlicht am 09.03.2009

FMX Awards 2008.  Foto: Veranstalter
Freestyle Motocross

FMX Awards 2008: Nominierte stehen fest

Zum dritten Mal werden die FMX Awards verliehen, um die weltbesten Freestyle Motocross Athleten auszuzeichnen. Alljährlich werden die FMX-Fahrer geehrt, die sich mit herausragenden Leistungen in der Saison hervorgetan haben.

Freddy Peters.  Foto: IFMXF.com
Freestyle Motocross

Deutsche FMX Meisterschaft 2009 in den Startlöchern

Zwei Mal hat der Thüringer Hannes Ackermann schon den Titel des Deutschen Freestyle Motocross Meisters erkämpft. Am 30. Mai 2009 startet nun die dritte Ausgabe der Deutschen FMX Meisterschaft in Jüchen. Gelingt Hannes der Hattrick?

Bike

FMX Videos

Atemberaubende Stunts auf zwei Rädern: Freestyle Motocross Videos zum kostenlosen Anschauen auf dieser Seite. Regelmäßig upgedatet.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

FMX Specials

FMX News
Freestyle Motocross Nachrichten

FMX Videos
Jetzt kostenlos ansehen!

FMXer im Interview
Lies, was diese Freestyle Motocrosser zu sagen haben!

FMX RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Night of the Jumps
Alle Infos zur Eventserie Night of the Jumps!

Red Bull X-Fighters
Alle Infos zu den Red Bull X-Fighters

Travis Pastrana
Alle Infos zu Travis Pastrana

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz