Night of the Jumps in Mannheim:

Am 17. November kommt die IFMXF mit der NIGHT of the JUMPS zum zweiten Mal in die SAP Arena nach Mannheim. Hier kämpfen 12 der weltbesten Freestyle Motocross Fahrer um wichtige Weltmeisterschaftspunkte.

Busty Wolter bei der Night of the Jumps Foto: steh.de, IFMXF.comNach acht von 14 Contests führt der Norweger Ailo Gaup die FMX Weltmeisterschaft mit 126 Punkten an. Auf Platz zwei mit 106 Punkten liegt der Franzose Remi Bizouard in Lauerstellung gefolgt vom Tschechen Libor Podmol. Alle drei werden in der SAP Arena starten.

Auch Mat Rebeaud, der Gewinner der FIM Freeestyle MX World Championships 2006 und Silbermedaillengewinner der X-Games ist mit dabei. Gespannt werden auch die deutschen FMX-Stars um Fabian Bauersachs, Lukas Weis, Busty Wolter und Freddy Peters erwartet. Besonders Suzuki-Teamrider Busty Wolter will wieder angreifen und sich mit einer guten Platzierung zurück in die Top 10 der FIM Freestyle MX World Championships kämpfen. Und auch der erste Deutsche Meister im Freestyle Motocross Hannes Ackermann wird starten. Das Fahrerfeld in Mannheim komplettieren der Schwede Fredrik Johansson (#7 FMX WM), der Norweger Oystein Kjorstad (#8 FMX WM) und Frankreichs Romain Izzo (#4 FMX WM).

Tickets für die NIGHT of the JUMPs in Mannheim kosten zwischen 37,00 und 50,00 Euro und sind über eventim.de zu beziehen. Die Tore der SAP Arena öffnen sich um 17.30 Uhr. Ab 18.00 Uhr können die Zuschauer die Freestyle Motocross Profis auf der so genannten Pit-Party im Fahrerlager besuchen. Start des FMX-Contests wird 19.00 Uhr sein. Und nach der Show können die Besucher noch Autogramme der FMX-Stars auf der Autogrammstunde ergattern.

Die NIGHT of the JUMPs ist in die drei Disziplinen Freestyle, Highest Air und Best Whip Contest eingeteilt. Die Athleten zeigen in 11 Meter Höhe Tricks wie den Backflip, Tsunami, Cliffhanger, Rock Solid oder auch Hartattack.

2006 ist die sportliche Bedeutung der NIGHT of the JUMPS-Serie noch größer geworden, nachdem die Freestyle Motocross-Tour zur offiziellen FIM Freestyle MX World Championships wurde.

Fahrerfeld

Das Fahrerfeld in Mannheim liefert viele der Top-FMX-Profis. Folgende FMX Rider sind für die NIGHT of the JUMPs am 17.11.2007 bestätigt:

Ailo Gaup (NOR)
Mat Rebeaud (SUI)
Remi Bizouard (FRA)
Libor Podmol (CZE)
Romain Izzo (FRA)
Oystein Kjorstad (NOR)
Fredrik Johansson (SWE)
Fabian “Fab” Bauersachs (GER)
Freddy Peters (GER)
Lukas Weis (GER)
Busty Wolter (GER)
Hannes Ackermann (GER)

Tickets

Tickets ab 37, - Euro zzgl. VVK können bestellt werden unter:
http://www.eventim.de

veröffentlicht am 21.09.2007

Bike

FMX Videos

Atemberaubende Stunts auf zwei Rädern: Freestyle Motocross Videos zum kostenlosen Anschauen auf dieser Seite. Regelmäßig upgedatet.

Busty Wolter bei der Night of the Jumps.  Foto: steh.de, IFMXF.com
Bike

Freestyle Motocross: Alle Infos zur Night of the Jumps 2008

Es geht wieder los im Freestyle-Motocross-Zirkus. Im März startet die IFMXF mit der Night of the Jumps in die dritte Saison der FIM Freestyle MX World Championship. Alle Infos und Termine erfahrt Ihr hier.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Bike Specials

BMX Videos
Mountainbike Videos
FMX Videos

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

BMX, MTB und FMX RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Radsportbekleidung
Laufräder MTB
Mountainbike Laufräder!
Laufräder Rennrad
Laufräder fürs Rennrad
Laufräder Rennrad
Laufräder fürs Rennrad
BMX Bike Shop
BMX Bikes Online Shop

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz