Nicaragua:
Mountainbiker Markus Stöckl stellt neuen Speed-Weltrekord auf

Der Cerro Negro in Nicaragua wurde zum Schauplatz für einen neuen Mountainbike-Speedrekord. Der Österreicher Markus Stöckl fuhr mit unglaublichen mit 164,95 Kilometer pro Stunde den schwarzen Vulkan hinunter und stieß somit den Franzosen Eric Barone vom Weltrekord-Tron.

Markus Stöckl stellt neuen Weltrekord auf.  Foto: Andreas Ehrensberger für Global-Newsroom.comMit 164,95 Kilometer pro Stunde stellte der 36-jährige Österreicher Markus Stöckl auf einem Vulkan in Nicaragua einen neuen Geschwindigkeitsweltrekord für Serien-Mountainbikes auf Schotter auf und überbot dabei die neun Jahre alte Bestmarke des Franzosen Eric Barone, der diesmal als Organisator dabei war.

Vor neun Jahren hatte der Franzose Eric Barone auf dem schwarzen Vulkan Cerro Negro in Nicaragua sowohl den Speedrekord für Serien-, als auch auch für Spezialbikes aufgestellt, dabei hatte aber ein fürchterlicher Sturz im Auslauf seine Karriere abrupt beendet. Im Frühjahr 2011 kehrte der noch immer von den Folgen gezeichnete 50-Jährige zurück an die Stätte seines größten Triumphes und seines schlimmsten Unglücks. Diesmal nicht mehr als Aktiver, sondern als Organisator des Weltrekordhalters auf Schnee, Markus Stöckl.

Markus Stöckl stellt neuen Weltrekord auf.  Foto: Andreas Ehrensberger für Global-Newsroom.comDer Österreicher, wegen seiner Eckdaten von 190 cm Körpergröße und 103 Kilogramm Gewicht in der Szene „Hercules“ genannt, hatte 2007 in Chile 210,4 km/h erreicht. Die 550 Meter lange Strecke für den aktuellen Rekordversuch auf Schotter führte direkt vom Kraterrand bis an den Fuß des noch immer aktiven Vulkanes. Cerro Negro.

Markus Stöckl stellt neuen Weltrekord auf.  Foto:  Mauricio Ramos für Global-Newsroom.com „Der Untergrund ist wie ein 45 Grad steiler Sand- und Geröllstrand. Nur bei Höchstgeschwindigkeit fährt man halbwegs stabil“, so Stöckl. Nachdem er sich in Stufen bis zum Kraterrand vorgearbeitet hatte, glückte der erste Rekordversuch auf Anhieb, wenngleich auch knapp. 164,95 km/h lautet die nun um 1 km/h verbesserte Rekordmarke. Erster Gratulant im Ziel war der entthronte Rekordhalter Barone.

„Unter diesen Umständen so schnell zu fahren ist grenzwertig!“ Da ist sich der neue Weltrekordhalter mit dem alten einig. „Hercules“ Stöckl, in „zivil“ Weltreisender in Sachen Eventmanagement und Teamchef des „MS Evil Racing Teams“ hat nun wieder Blut geleckt. Den Rekord für Spezialbikes möchte er aber lieber woanders in Angriff nehmen, nicht am schwarzen Berg in Nicaragua.

veröffentlicht am 03.06.2011

Plakat zur Planet Tirol Bike Challenge 2011.  Foto: Veranstalter
MTB

Planet Tirol sucht die Bike Movie Stars 2011: Jetzt bewerben!

Planet Tirol sucht die Bike Movie Stars des Sommers! Bewerben kann man sich per Foto, egal ob der Biker auf dem Bild den Singletrail durch stimmungsvolle Natur flowt, die Downhill-Strecke runterbolzt oder sich im Bikepark austobt.

Start beim Craft Bike Trans Germany 2010.  Foto: Veranstalter
Bike

Startschuss zur Craft Bike Trans Germany 2011 ist gefallen

In vier Tagen 329,40 Kilometer und 8.366 Höhenmeter zurückzulegen, das ist das Ziel der Teilnehmer der diesjährigen Craft Bike Trans Germany. Die MTB-Reise geht über Pfronten, Lermoos und Garmisch-Partenkirchen bis nach Maurach/Achensee.

Bike

Mountainbike Videos

Wenn sich andere abstrampeln, kannst Du bequem zuschauen - in unserem MTB-Video-Channel bekommst Du Berichte von vergangenen Events und Previews sowie Trailer.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

MTB Specials

MTB Rider im Interview
Porträts und Interviews mit Mountainbikern

iXS German Downhill Cup News

Mountainbike Videos

MTB RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz