MX Masters Aichwald 2013:
Das Fahrerfeld wird stärker

Mit dem französischen Talent Grégory Aranda steigt ab dem kommenden Rennen in Aichwald ein weiterer Siegesaspirant dauerhaft in die Motocross-Serie ein.

MX Masters Aichwald.  Foto: Steve BauerschmidtDer derzeit Führende der MX Masters Serie Max Nagl bekommt ab dem kommenden Rennen in Aichwald noch mehr Konkurrenz. Neben dem schnellen Briten Max Anstie steigt auch das französische Motocross-Talent Grégory Aranda dauerhaft in Europas führende Motocross-Serie ein.

Youngsters in Aichwald

MX Masters Aichwald.  Foto: Steve BauerschmidtAber nicht nur bei den Senioren kämpfen die Rider des MX Masters auf der Strecke "In den Horben" um wertvolle Punkte für die Gesamtwertung: Im Youngster Cup geht Lokalmatador Lars Reuther als Favorit ins Rennen. Nach seinem Doppelsieg in Reutlingen liegt der 20-Jährige in der Gesamtwertung nur mehr einen Punkt hinter dem Belgier Brent van Doninck.

Bei den zwischen zehn und fünfzehn Jahren alten Fahrern des MX Junior Cups dürfte die Vorfreude auf das Rennen in Aichwald besonders groß sein: Die Nachwuchsfahrer waren bei der Schlammschlacht von Reutlingen nicht am Start. Damit führt der Spanier Jorge Prado nach seinem Doppelsieg von Fürstlich Drehna weiterhin vor Dovydas Karka aus Litauen.

Favoriten beim MX Masters

MX Masters Aichwald.  Foto: Steve BauerschmidtNeben den bereits zuvor erwähnten Max Nagl, Max Anstie und Grégory Aranda darf sich auch das deutsche Motocross-Talent Dennis Ullrich Chancen auf einen Platz unter den ersten Drei ausrechnen. Außerdem sind mit dem siebenmaligen Französischem Meister Sébastien Pourcel und dem Dänen Kasper Lynggaard zwei extrem routinierte Fahrer in Aichwald am Start.

Weitere Infos bekommt ihr auf der Website des MX Masters 2013.

 

 

veröffentlicht am 18.06.2013

ADAC MX Masters.  Foto: Veranstalter
Motocross

Fahrerfeld und Favoriten der MX Masters 2013

Wieder haben Top-Fahrer ihre Teilnahme bei den MX Masters 2013 bestätigt: So gewann Rider Marcus Schiffer im letzten Jahr gemeinsam mit Max Nagl den Teamweltmeistertitel. Bei dem Start der MX Masters am 27. und 28. April in Fürstlich Drehna sind sie jedoch wieder Konkurrenten.

MX Masters 2013 Fürstlich Drehna.  Foto: www.adac-motorsport.de
Bike

MX Masters 2013: Nagel tankt Selbstvertrauen

Auf der schwierigen Strecke im brandenburgischen Fürstlich Drehna glänzte Max Nagel mit einem Doppelsieg.

ADAC MX Masters Reutlingen 2013.  Foto: www.adac-motorsport.de
Motocross

ADAC MX Masters: Schlammschlacht in Reutlingen

Durch starke Regenfälle mutierte der Lehm-Track in Reutlingen zur Schlammschlacht: Wie kamen Max Nagl und Co. damit zurecht?

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz