Fahrerfeld und Favoriten der MX Masters 2013:

Wieder haben Top-Fahrer ihre Teilnahme bei den MX Masters 2013 bestätigt: So gewann Rider Marcus Schiffer im letzten Jahr gemeinsam mit Max Nagl den Teamweltmeistertitel. Bei dem Start der MX Masters am 27. und 28. April in Fürstlich Drehna sind sie jedoch wieder Konkurrenten.

ADAC MX Masters.  Foto: VeranstalterAm 27. und 28. April 2013 steigt in Fürstlich Drehna das erste Rennwochenende der MX Masters 2013. 400 Piloten hatten sich um einen Startplatz beworben: Von ihnen wurden nun knapp 300 ausgewählt und auf drei Klassen verteilt. Jeweils 96 Fahrer gehen beim MX Junior und MX Youngster Cup an den Start. Für die Königsklasse wurden in diesem Jahr 73 Rider platziert.

MX Masters 2013: Der Titelverteidiger

ADAC MX Masters.  Foto: VeranstalterUnter den 73 Fahrer, die in diesem Jahr in der Königsklasse an den Start gehen, ist auch der Vorjahressieger Marcus Schiffer vertreten. Der 25-Jährige aus Nordrhein-Westfalen konnte im vergangen Jahr nicht nur den Sieg bei den MX Masters einfahren, sondern wurde auch Champion bei den Deutschen Motocross Meisterschaft Open.

Gemeinsam mit Max Nagl und Ken Roczen, dem MX2 Weltmeister von 2011, stand er im letzten Jahr auch bei der Motocross-Mannschafts-Weltmeisterschaft im belgischen Lommel ganz oben auf dem Treppchen. "Das war das beste Jahr meines Lebens. Ich werde aber hart arbeiten, um dieses zu wiederholen", lautet die Kampfansage von Schiffer.

MX Masters 2013: Die Konkurrenz

ADAC MX Masters.  Foto: VeranstalterAber auch andere Fahrer rechnen sich Chancen auf den Gewinn des Meistertitels bei den MX Masters 2013 aus. Allen voran Mannschafts-Weltmeister Max Nagl, der die Serie bereits drei Mal für sich entscheiden konnte. Außerdem zählen der ungarische Kornel Nemeth und die beiden Belgier Kenny Vandüeren und Andy Tuerts zum Favoritenkreis der MX Masters 2013.

Weitere Infos findet ihr auf der Homepage des MX Masters 2013.

veröffentlicht am 28.02.2013

Tagessieger Max Nagl bei den ADAC MX Masters in Tensfeld Foto: Steve Bauerschmidt
Motocross

Messerwetzen an der Spitze: ADAC MX Masters 2012 in Tensfeld

Der Wetterumschwung in Tensfeld brachte den Sieg: Die ADAC MX Masters 2012 gingen in die nächste Runde und hatten bei unbeständigem Wetter auch zahlreiche Überraschungssiege im Gepäck.

MX Masters Holzgerlingen.  Foto: Steve Bauerschmidt.
Motocross

MX Masters Holzgerlingen 2012: Saisonfinale der Motocrosser

Vom 14. bis 16. September wurde im Junior Cup der MX Masters Serie noch der Champion gesucht. Auch wenn die Meister in der Youngster- und Master-Kategorie bereits festanden, kam es bei den MX Masters Holzgerlingen 2012 zu packenden Positionskämpfen.

MX Masters.  Foto: Veranstalter
Motocross

MX Masters 2013: Die Legenden kehren zurück

In der Vergangenheit haben die MX Masters immer wieder Weltklasse-Fahrer des Motocross hervorgebracht. Wer einmal selber gegen die Elite antreten möchte, kann sich noch bis zum 15. Februar für die Serie anmelden.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz