Ironbike Ischgl 2013:
MTB-Marathon für Jedermann

1.000 Starter, drei Streckenlängen und 20.000 Euro Preisgeld: Mit dem Ironbike Ischgl 2013 geht Europas höchstdotiertes MTB-Marathon-Event in die nächste Runde.

Ischgl Ironbike 2013.  Foto: TVB Paznaun-IschglIm österreichischen Ischgl trifft sich am 3. August 2013 die MTB-Marathongemeinde zum Saisonhighlight: Hier startet der 19. Ironbike Contest. Beim höchst dotierten MTB-Marathon Europas fighten Amateure mit den Stars der Profi-Szene um ein Gesamtpreisgeld von 20.000 Euro.

Ironbike Ischgl 2013 - Bis an die Grenzen

Ischgl Ironbike 2013.  Foto: TVB Paznaun-IschglNamenstechnisch an den beliebten Extremlauf Ironman angelehnt, gehen auch beim Ischgl Ironbike die Teilnehmer an ihre Grenzen. 20.000 Euro Preisgeld locken jedes Jahr rund 1.000 Starter in die österreichische Gemeinde, um auf dem Rundkurs zwischen Ischgl und dem schweizerischen Samnaun auf die Jagd nach Bestzeiten zu gehen.

Die klassische Ironbike-Route führt über 79 Kilometer und 3.800 Höhenmeter. Race-Einsteiger und Hobby-Biker können auch zwischen zwei kürzeren Strecken wählen. Gestartet wird ohnehin erst gemeinsam - unterwegs entscheidet dann der Fahrer, über welche Distanz es gehen soll. 

Ischgl Ironbike 2013.  Foto: TVB Paznaun-IschglDas Organisationsteam des Ironbikes Ischgl wird auch in diesem Jahr wieder alle Hände voll zu tun haben: Von kostenlosen Verpflegungsstationen über Fotoservice und Bike-Wash bis hin zur großen Pasta-Party ist für alle Fahrer ist für alles gesorgt. Das Startgeld beträgt 32 Euro.

Das Streckenkonzept

Beim 19. Ironbike dürfen die Biker je nach Kondition, Fahrpraxis und Motivation während des Rennens zwischen drei Strecken-Varianten wählen. Auf der klassischen Ironbike-Strecke über 3.820 Höhenmeter und 79 Kilometer Strecke fightet dabei die Crème de la Crème um den Titel des härtesten Fahrers des Jahres.

Ischgl Ironbike 2013.  Foto: TVB Paznaun-IschglFür alle anderen gibt es zwei Alternativen: Die Einsteiger-Runde mit 27 Kilometern Streckenlänge und 750 Höhenmetern ist für Sprintspezialisten gedacht – aber auch für Hobby-Biker ideal, die hier erstmals Wettkampf-Atmosphäre schnuppern und sich mit den Besten messen wollen. Die mittlere Runde über 48 Kilometer Strecke und 2.050 Höhenmeter verlangt den Bikern durch den steilen Anstieg zur Idalp und die weitere Auffahrt bis zur Vellilscharte gute Kondition ab.

Weitere Informationen und zur Anmeldung und zum Event sind auf der Homepage des Ironbike Ischgl 2013 zu finden.

veröffentlicht am 23.05.2013

Crocodile Trophy 2012 Etappe 8 und 9.  Foto: Crocodile Trophy/Regina Stanger
Bike

Crocodile Trophy 2012: Tscheche triumphiert im Outback

Der Tscheche Ivan Rybarik fuhr zwar nicht als erster über die Ziellinie in Cooktown, aber nach vier Etappensiegen war ihm der Gesamtsieg bei der Crocodile Trophy nicht mehr zu nehmen. Checkt den Artikel für alle Infos zum Rennen durchs australische Outback!

Bike Transalp Route 2013.  Foto: Veranstalter
MTB

Bike Transalp: Streckenführung im Jahr 2013

Mit dem Bike Transalp geht das wohl bekannteste Mountainbike-Etappenrennen für Teams im Jahr 2013 in seine 16. Auflage. Welche Route müssen die knapp 600 Zweierteams vom 13. bis 20. Juli 2013 bewältigen?

Bike Festival Garda Trentino.  Foto: Veranstalter
MTB

Uphill-Challenge und Enduro am Gardasee

Der europäische MTB-Saisonauftakt hat in diesem Jahr wieder neue Side-Events im Gepäck: Uphill-Challenge und Enduro beim Bike Festival Garda Trentino 2013!

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

MTB Specials

MTB Rider im Interview
Porträts und Interviews mit Mountainbikern

iXS German Downhill Cup News

Mountainbike Videos

MTB RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz