Kings Of Xtreme 2010:
Freestyle-Feuerwerk in Leipzig

Das Kings of Xtreme war eine Show, die die Fans so noch nicht gesehen hatten: Freestyle Motocross, Quadfreestyle, Minibike-Freestyle, BMX, Mountainbike-Dirt, Stuntbike - für jeden war etwas dabei. FUNSPORTING-Rider Dominic Amberger berichtet exklusiv aus Leipzig.

Kings Of Xtreme 2010: Freestyle-Feuerwerk in Leipzig  Foto: David KaligaAm Wochenende vom 30. bis 31. Januar 2010 fand in der Leipziger Messe die Kings Of Xtreme 2010 statt. "Wir bieten eine Show, wie sie hier in Mitteldeutschland noch nicht zu sehen war", hatte Busty Wolter, FMXer des Jahres 2009, angekündigt und so war es dann auch.

Weit über 12.000 Anhänger des Freestylesports kamen, um bei Kings of Xtreme 2010 am Samstag Abend und Sonntag Nachmittag dabei zu sein. Die Stimmung des Publikums war bombastisch, was uns Fahrer einfach super pushte. Angesagt und unterstützt wurden wir von den beiden Moderatoren Thorsten Pullich und Tino Rockenberg vom MDR Jump Radio.

Angefangen hatte die Show mit einem Burnout eines Stunt Bike-Fahrers in einer Box, die dann durch einen Panzerschuss explodierte, danach fuhren wir alle in die Arena ein und gingen an unsere Plätze.

Kings Of Xtreme 2010: Freestyle-Feuerwerk in Leipzig  Foto: David KaligaZuerst fuhren die Freestyle Motorcrosser ihre Rampen meist noch ohne Tricks, weil dann wir Mountainbiker und BMXer ins Spiel kamen. Wir battelten uns mit den FMXern und heizten den Zuschauern richtig ein, was aufgrund unserer ersten Backflips auch zu hören war.

Nach den ersten zwei Runs kamen FMX Paarungen, die erneut einen drauf setzten. Daraufhin waren wir wieder drei Runs am Start und zeigten jetzt Flips und 360° Combos. Simon Moratz und Markus Hampl zeigten einen Backflip 360° Train und Benny Korthaus legte mit einem Flatspin 360° Double Tailwhip nach.

Zum Schluss unseres zweiten Heats machten alle MTBer und BMXer noch zwei fette Trains.

Danach war für uns erst einmal eine Pause angesetzt. Wir konnten uns die weiteren Programmpunkte der FMXer ansehen, wie zum Beispiel das FMX Evolution, Race and Style, Highest Air, Mini Bike Freestyle, Trial Bike und Stunt Bike.

Beim FMX Evolution gingen zwei Fahrer an den Start. Der Erste legte zum Beispiel einen Tsunami vor und der zweite Fahrer konterte mit einem Tsunami Backflip. So kamen alle Paarungen dran und zeigten die verschiedensten Tricks.

Kings Of Xtreme 2010: Freestyle-Feuerwerk in Leipzig  Foto: David KaligaDen Race and Style Modus entschied Kai Haase für sich. Hier fuhren zwei FMXer einen bestimmten Kurs entlang, der eine über die Rennstrecke, der andere zeigte Sprünge mit Tricks. Nach insgesamt zwei Runden war der Sieger eines Matchups ermittelt. Im Ausschlussverfahren traten alle FMX-Paarungen an.

Mit Hilfe einer speziellen Rampe sprangen die Teilnehmer des Highest Air Contest wie bei der Leichtathletik über eine Hochsprungstange, die ohne Berührung überwunden werden musste. Letzte Höhe von 5,40 Metern bewältigte nur Kai Haase.

Im Supermanstyle oder via Backflip ging es auf einer Mini Motocross beim Mini Bike Freestyle über einen speziellen Sprung.

Kings Of Xtreme 2010: Freestyle-Feuerwerk in Leipzig  Foto: David KaligaAbsolut spektakulär war auch Hugo mit seinem Quad Backflip, sowie Stian mit seinem Snowmobil Backflip. So massive Gefährte (ca. 250 Kilogramm) zu flipen ist schon enorm.

Am Schluss der Show machten alle Athleten nochmal mehrere Mega Trains, was mit Pyrotechnik und Flammenwerfern in Szene gesetzt wurde.

Das Event war ein riesen Erfolg und es wird sicher die nächsten Jahre eine Fortsetzung geben, auf die ich mich schon sehr freue.

Wir Fahrer wurden in den Rider-Pits mit Catering und von Red Bull bestens versorgt. 

After all war es ein super spektakuläres Wochenende!

Freeride 4 Life.

Dickes Danke an David Kaliga für die Bilder.

Euer Dominic

 

 

Bildergalerie...

 

veröffentlicht am 03.02.2010
Bildergalerie

Night of the Jumps 2010: Saisonstart in Berlin Foto: Oliver Franke / IFMXF.com
Freestyle Motocross

Night of the Jumps 2010: Saisonstart in Berlin

Die Freestyle Motocross World Championship 2010 startet mit der Night of the Jumps 2010 in Berlin in die zehnte Saison. In der O2 World treten am 13. und 14. Februar 2010 alle Stars der Serie um die ersten WM-Punkte und in einem neuen Contest an.

Amir Kabbani Überraschungssieger bei Extreme Playgrounds in Duisburg 2009.  Foto: Tim Dalhoff
Bike

T-Mobile Extreme Playgrounds 2010: BMX und MTB Elite in Duisburg

Bei den T-Mobile Extreme Playgrounds am 25. April 2010 in Duisburg kämpfen die besten Rider der Welt im BMX Dirt Jump und Mountainbike Slopestyle um den Titel und bringen die Crowd mit sensationellen Jumps zum Staunen.

Bike

FMX Videos

Atemberaubende Stunts auf zwei Rädern: Freestyle Motocross Videos zum kostenlosen Anschauen auf dieser Seite. Regelmäßig upgedatet.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

FMX Specials

FMX News
Freestyle Motocross Nachrichten

FMX Videos
Jetzt kostenlos ansehen!

FMXer im Interview
Lies, was diese Freestyle Motocrosser zu sagen haben!

FMX RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Night of the Jumps
Alle Infos zur Eventserie Night of the Jumps!

Red Bull X-Fighters
Alle Infos zu den Red Bull X-Fighters

Travis Pastrana
Alle Infos zu Travis Pastrana

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz