Tobias Wicke gewinnt Miniramp Contest der German Open 2008:

Am 2./3. August lieferte sich ein hochkarätig besetztes Fahrerfeld beim Miniramp Contest der German Open präsentiert von T-Mobile Local Support einen spannenden Wettkampf. Im Berliner Mellowpark konnte sich Tobias Wicke bei den Profis am Ende verdient durchsetzen.

 Foto: T-Mobile Local Support/ UlrichBei bestem Wetter zeigten die Teilnehmer ihr gesamtes Repertoire und boten den insgesamt 3.000 Zuschauern eine spektakuläre Show beim voraussichtlich letzten Contest im Berliner Mellowpark. Nach einem spannenden Finale konnte sich bei den Profis der Lokalmatador Tobias Wicke durchsetzen. Der Berliner überzeugte die Jury wieder einmal
mit seinen einzigartigen Vorderradtricks und anderen spektakulären Einlagen wie einem Flip Whip über die Spine, einem Upside down Icepick und einem 360 Double Whip, bei dem er sich allerdings verletzte.

Doch trotz des in seinem letzten Run gebrochenen Sprungbeins war ihm der Sieg nicht mehr zu nehmen. Dicht gefolgt, mit nur einem Punkt Unterschied, sicherte sich Sergej Geier aus Oldenburg den zweiten Rang. Der filigrane Techniker beeindruckte die Judges vor allem mit einem 360 Tailtap to Barspin über die Spine und einem Barspin to Icepick. Platz 3 belegte Markus „Monkey“ Braumann aus Berlin.

Da diese drei Fahrer bereits für die Summer Session der T-Mobile Extreme Playgrounds am 24. August 2008 in Hamburg eingeladen sind, konnten sich die nächstplatzierten Sven „Sprosse“ Lehmann, Mark König und Kevin Liehn
für das Weltklasse-Event qualifizieren.

 Foto: T-Mobile Local Support/ UlrichIn der Amateurwertung erkämpfte sich der 19-jährige Christian Anton aus Strausberg als bester Nachwuchsfahrer die T-Mobile Wildcard und sicherte sich damit den letzten Startplatz im internationalen Fahrerfeld. Er glänzte unter anderem mit einem Disaster to 540 Tailtap an der Subbox und konnte den Finallauf für sich entscheiden. In Hamburg wird er sich jetzt mit den besten Fahrern der Welt messen.

Ergebnisse Profiwertung:

1. Tobias Wicke, Berlin (97 Punkte)
2. Sergej Geier, Oldenburg (96 Punkte)
3. Markus Braumann, Berlin (93,7 Punkte)

Ergebnisse Qualifikation T-Mobile Extreme Playgrounds:

Sven „Sprosse“ Lehmann, Berlin
Mark König, Dietzenbach
Kevin Liehn, Berlin
Ergebnis T-Mobile Wildcard:
Christian Anton, Strausberg

Termine 2008:

T-Mobile Extreme Playgrounds - The Summer Session WWA Wake Park World Series Final & Intl. BMX Miniramp Contest24. August, Hamburg/Pinneberg, Wasserski Arena.

www.t-mobile-localsupport.de

veröffentlicht am 08.08.2008

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Bike Specials

BMX Videos
Mountainbike Videos
FMX Videos

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

BMX, MTB und FMX RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Radsportbekleidung
Laufräder MTB
Mountainbike Laufräder!
Laufräder Rennrad
Laufräder fürs Rennrad
Laufräder Rennrad
Laufräder fürs Rennrad
BMX Bike Shop
BMX Bikes Online Shop

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz