Night of the Jumps in Basel:
Mat Rebeaud schlägt zurück

Der Schweizer Mat Rebeaud schlägt zurück und gewinnt den zweiten Tag der Night of the Jumps in Basel vor Andrè Villa. Der FMX-Event zeichnete sich auch durch eine Reihe von Stürzen aus, die aber ohne schwere Folgen blieben.

Freestyle MX World Championships 2008 in Basel.  Foto: Oliver Franke. Auf Platz zwei der FIM Freestyle MX World Championship stand am Ende der Franzose Remi Bizouard vor Andrè Villa, der seine Führung in der Gesamtwertung der WM jedoch weiter ausbauen konnte. Der fünfte Wettbewerb der FIM Freestyle MX World Championship wurde zur Schlacht von Basel. Die 7.000 Besucher brachten die Luft in der Baseler St. Jakobshalle zum Kochen. Die Stimmung sowie der anspruchsvolle Track machten den Fahrern sichtlich zu schaffen. Bartosz Oglaza stürzte ziemlich hart nach seinem Underflip-Versuch und musste ins Krankenhaus. Kurz darauf konnte aber schon Entwarnung gegeben werden - ihm ging es gut, er blieb aber über Nacht zur Beobachtung auf der Station.

Das gleiche Schicksal traf Romain Izzo, der zu kurz sprang, auf den Hügel crashte und sich wahrscheinlich den Fuß brach. Zuvor knallte bereits Mario Gut in die Bande. Doch das war noch nicht alles. Auch Libor Podmol und Jack Rowe stürzten nach der Landung. Letztlich schafften es Mat Rebeaud, André Villa, Remi Bizouard, Fredrik Johansson, Greg Hartman und Jack Rowe in die Endrunde.

Am Vortag sah es dagegen noch ganz anders aus. André Villa, der Führende der FIM Freestyle MX World Championships, entthronte den bis dahin Führenden Mat Rebeaud beim ersten Durchgang der Night of the Jumps. Der Schweizer X-Games Silbermedaillen-Gewinner musste sich vor heimischen Publikum dem Norweger geschlagen geben. Mit seinem dritten Sieg in der FMX Weltmeisterschaftsserie konnte er seine Führung auf Romain Izzo nach dem ersten Durchgang weiter ausbauen. Izzo wurde schließlich nur Vierter. Dritter wurde Remi Bizouard, der nur hauchdünn hinter Rebeaud landete. Drei Punktrichter sahen Bizouard sogar vor Rebeaud.

veröffentlicht am 19.05.2008

FMX Meisterschaft 2008 in Magdeburg.  Foto: Oliver Franke
Bike

Fabian Bauersachs gewinnt ersten Contest der FMX Meisterschaft

Fabian Bauersachs hat am vergangenen Wochenende mit einem überzeugenden Run den ersten Wettbewerb der Deutschen Freestyle Motocross Meisterschaft gewonnen. Der Auftakt zur Serie des DMSB fand im Rahmen der Supermoto DM in Magdeburg statt.

Bike

FMX Videos

Atemberaubende Stunts auf zwei Rädern: Freestyle Motocross Videos zum kostenlosen Anschauen auf dieser Seite. Regelmäßig upgedatet.

Wildcard-Gewinner Fabian Bauersachs.  Foto: Red Bull Deutschland
Freestyle Motocross

Zweiter Deutscher bei den Red Bull X-Fighters gesetzt

Mit überwältigender Mehrheit haben die Leser der "motoX" für Fabian "Fab" Bauersachs abgestimmt und ihm damit die Wildcard für das Red Bull X-Fighters verschafft.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

FMX Specials

FMX News
Freestyle Motocross Nachrichten

FMX Videos
Jetzt kostenlos ansehen!

FMXer im Interview
Lies, was diese Freestyle Motocrosser zu sagen haben!

FMX RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Night of the Jumps
Alle Infos zur Eventserie Night of the Jumps!

Red Bull X-Fighters
Alle Infos zu den Red Bull X-Fighters

Travis Pastrana
Alle Infos zu Travis Pastrana

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz