Flight Club 2009:
FMXer erobern Deutschland

Am 1. Mai 2009 startet eine neue deutsche FMX-Serie. In der Heimat des Deutschen Freestyle Motocross Meisters Hannes Ackermann treffen sich FMXer aus Deutschland und dem nahen Ausland zum ersten Tourstopp des Flight Clubs.

Flight Club 2009.  Foto: VeranstalterDas Prinzip des Flight Clubs ist schnell erklärt: Professionelle FMX Rider stellen sich den Rookies und kämpfen um die Ehre und um den Respekt der deutschen Freestyle Motocross Szene. Das Judging ist einzigartig, denn die Fahrer bewerten ihre Läufe gegenseitig. Auch das Publikum hat eine Stimme und die Internetuser werten später den „Best Trick Of The Day“.

Neben professionellen Fahrern wie Lukas „Skywalker“ Weis und dem Deutschen Meister Hannes Ackermann haben sich bisher rund 20 Fahrer angemeldet. Nahezu alle hochrangigen deutschen Freestyle Motocross Crews sind vertreten.

Bekannte Namen wie die MotoPunx, Motorockitz, 3evil4, Pottrockaz, Westside Cowboys, Triple-S-FMX, und die Wrecking Crew schicken ihre Fahrer in den Flight Club. Ergänzt wird das Feld durch einige ausländische Fahrer und ambitionierte deutsche FMX Nachwuchsfahrer wie die „Flipmaschine“ Robbie Naumann.

Die Piloten haben den ganzen Tag zum Springen, Grillen, Chillen und um sich auszutauschen. Die Zuschauer sind nah dran und so können die Freestyler ihnen den Spaß an diesem einzigartigen Actionsport vermitteln. Bei der anschließenden Party feiern dann Fahrer, Zuschauer und Supporter gemeinsam. So, wie es eigentlich schon immer sein sollte.

Neben zwei Wertungsläufen und dem Best Trick Contest gibt es je nach Infrastruktur vor Ort noch weitere Highlights. Geplant sind unter anderem Highest Air Contests, ein Battle of the Whipmasters und die Krönung des „King Of Foampit“.

Auch das Rahmenprogramm ist durchaus eine Reise wert: Ob Livebands, Pitbike Racing oder Lake Jump Contests – der Flight Club bietet fast alles, was Adrenalinjunkies und Freestyle Motocrosser während der heißen Jahreszeit brauchen. Mindestens einer der Fahrer wird bei jedem Tourstopp lokaler Mitveranstalter sein, damit die Dinge vor Ort so laufen, wie es sich die Szenekenner schon immer gewünscht haben.

Insgesamt stehen fünf Tourstopps auf dem Programm. Am 1. Mai  ist der Auftakt in Niederdorla (Thüringen), am 13. Juni folgt Hennweiler (Rheinland-Pfalz), am 27. Juni stoppt der Flight Club in der Lutherstadt Eisleben (Sachsen-Anhalt), der vorletzte Tourstopp ist am 25. Juli in Warching (Bayern) und das Finale findet im Rahmen der BMX-Jam in Biberach (Baden-Württemberg) am 8. August statt.   

veröffentlicht am 18.03.2009

Remi Bizouard.  Foto: IFMXF.com
Freestyle Motocross

Night of the Jumps 2009 in Berlin

Am 21. und 22. März startet Night of the Jumps in die vierte Saison der FIM Freestyle MX World Championship. Dabei treten die vier Deutschen Fabian Bauersachs, Lukas Weis, Freddy Peters und Hannes Ackermann an.

FMX Awards 2008.  Foto: Veranstalter
Freestyle Motocross

FMX Awards 2008: Nominierte stehen fest

Zum dritten Mal werden die FMX Awards verliehen, um die weltbesten Freestyle Motocross Athleten auszuzeichnen. Alljährlich werden die FMX-Fahrer geehrt, die sich mit herausragenden Leistungen in der Saison hervorgetan haben.

Bike

FMX Videos

Atemberaubende Stunts auf zwei Rädern: Freestyle Motocross Videos zum kostenlosen Anschauen auf dieser Seite. Regelmäßig upgedatet.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

FMX Specials

FMX News
Freestyle Motocross Nachrichten

FMX Videos
Jetzt kostenlos ansehen!

FMXer im Interview
Lies, was diese Freestyle Motocrosser zu sagen haben!

FMX RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Night of the Jumps
Alle Infos zur Eventserie Night of the Jumps!

Red Bull X-Fighters
Alle Infos zu den Red Bull X-Fighters

Travis Pastrana
Alle Infos zu Travis Pastrana

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz