FMB World Tour 2013:
Eine Saison der Superlative

Über große Teile der Saison fighteten sie auf Augenhöhe um den Titel der FMB World Tour 2013: Nun sprechen die Top 3 über Erfolgsrezepte, Disziplin und Verletzungen.

Martin Söderström in Action.  Foto: Ale DiLulloDie FMB World Tour 2013 war geprägt von großen Erfolgen und schweren Verletzungen: Im Interview sprechen Gesamtsieger Sam Pilgrim und seine engsten Verfolger Martin Söderström und Brett Rheeder über die Progression im Freeride Mountainbiking und die großen Vorteile der Kontinuität.

Pilgrim am Ziel der Träume

Sam Pilgrim feiert den Gesamtsieg.  Foto: Toby CowleyBereits vor dem Saisonfinale beim Red Bull Rampage in Utah stand fest, dass Sam Pilgrim als erster Europäer den Gesamtsieg auf der FMB World Tour feiern darf. Sam konnte während der gesamten Saison seine Professionalität unter Beweis stellen. Als Grundstein für seinen Erfolg sieht er: "Kontinuität und einfach nicht zu Stürzen war der Schlüssel zum Erfolg in diesem Jahr."

Dabei hatte der Mann mit der Zahnlücke harte Konkurrenz im Kampf um den Titel. Diese endete allerdings schlagartig, als sich sowohl der Kanadier Brett Rheeder als auch der Schwede Martin Söderström schwere Verletzungen zuzogen. "Es gab da einen Moment als Brett sich an der Spitze absetzten konnte, aber Gott sei dank konnte ich mit wieder herankämpfen. Martin war auch sehr nah dran, deshalb war es eine sehr spannende Saison." Zu seinen Plänen für das nächste Jahr sagte Sam: "Ich will so viel gewinnen wie möglich und zumindest auf dem Podium stehen, wenn das nicht möglich ist."

Beinbruch stoppt Söderström

Sam Pilgrim: No Handed Backflip.  Foto: Batek WolinskiObwohl er eher schwach in die Saison gestartet war, konnte sich Martin Söderström am Ende erneut über den zweiten Platz auf der FMB World Tour freuen. Auf dem Weg zum Sieg beim zweiten Diamond Event der Saison passierte dann schließlich das Unglück: Beim Versuch eines 360 Triple Thailwhip brach sich der Frauenschwarm Schien- und Wadenbein und musste seine Titelträume begraben.

"Es war gigantisch neue Mitbewerber um die ersten Plätze bei den Contests zu sehen. Bisher waren es eigentlich immer die gleichen Gesichter, die ganz oben auf dem Podest standen. Brett ist wirklich gut in die Saison gestartet. Ich hatte hingegen einen eher schlechten Start in die Saison. Ich weiß auch nicht wieso. Ich glaube ich hatte am Anfang einfach nicht soviel Vertrauen in meine Tricks und habe einige kleine Fehler eingebaut. Sam hat einfach das gemacht, was er schon seit sieben Jahren tut: Er hat einfach diese Kontinuität," so der 24-Jährige.

Brett Rheeder: Der Taktiker

Brett Rheeder ist wahrscheinlich einer der zielstrebigsten Rider auf der FMB World Tour: Er sitzt morgens immer als erster auf dem Rad und probiert seine Runs für den Wettkampf perfekt einzustudieren. In der Saison 2013 konnte er sich mit dieser Taktik bei fast allen Contests einen Platz auf dem Podium sichern, bis dann beim Crankworx Les 2 Alpes in Frankreich das Unglück passierte: Nachdem er sich beim Versuch eines Flipwhips den Rückem brach, war die Saison für den Youngster zu Ende.

Weitere Infos und Video-Wiederholungen von fast allen Contests findet ihr auf der Website der FMB World Tour 2013.

veröffentlicht am 08.11.2013

Red Bull Joyride 2013.  Foto: Scott Serfas / Red Bull Content Pool
MTB

Red Bull Joyride 2013: Local-Hero gewinnt in Whistler

Auch bei seinem dritten FMB World Tour Auftritt im Jahr 2013 stand der Kanadier ganz oben: Der zweifache FMB World Tour-Champion überzeugte in seiner Heimat.

Martin Söderström Invitational 2013.  Foto: Daniel Rönnbäck/Red BullContent Pool
MTB

MS Invitational 2013: Thelander gewinnt Papas Pokal

Während Lokalmatador Anton Thelander den Titel beim Martin Söderström Invitational abräumte, erreichten uns News von der FMB World Tour 2013: Sam Pilgrim ist der neue Champion!

Red Bull Rampage 2013.  Foto: Christian Pondella/Red Bull Content Pool
MTB

Weltklasse-FMB in der Wüste: Red Bull Rampage 2013

Neben Wiederholungstäter Kyle Strait durften einige andere Rider beim Red Bull Rampage 2013 in der Wüste von Utah jubeln.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

MTB Specials

MTB Rider im Interview
Porträts und Interviews mit Mountainbikern

iXS German Downhill Cup News

Mountainbike Videos

MTB RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz