Ergebnisse vom iXS German Downhill Cup in Bad Wildbad:

Das glänzende Ende der Saison führte 315 Starter aus 19 Nationen nach Bad Wildbad und Rübesam und Troquier aufs Siegertreppchen. Auf 2,1 Kilometern wurde das fünfte und letzte Rennen des Geran Downhill Cup im Bikepark der Radsportakademie ausgetragen.

Mathieu Troquier.  Foto: Thomas DietzeBereits im Seeding Run am Samstag kündigte sich ein spannendes Finale an. Für viele Fahrer ging es auf dem schwierigen Kurs noch um wichtige Punkte für das Gesamtklassement der Serie. Klarer Favorit für den Tagessieg war Marcus Klausmann (Ghost international), der maßgeblich für das Streckendesign verantwortlich ist und auf diesem Kurs in der Vergangenheit mehrfach den Titel des Deutschen Meisters gewann.

Bei bestem Wetter empfing der Bikepark im Schwarzwald die Teilnehmer mit einer perfekt präparierten Strecke, die durch die besondere Charakteristik mit vielen Steinpassagen gekennzeichnet ist. Für die Überraschung des Samstags sorgte Junior Maximilian Bender (Zonenschein Fly), der die Tagesbestzeit einfuhr und selbst Klausmann, dem Gewinner der Elite Klasse, eine Sekunde auf dem Kurs abnehmen konnte.

Am Sonntag wurde erwartungsgemäß die Strecke schneller und verlangte am Ende der Saison noch einmal viel Kondition und fahrerisches Können vom internationalen Starterfeld.

Die Siegerehrung in der Gesamtwertung  Foto: Thomas DietzeAls Sieger der Elite Klasse konnte Mathieu Troquier (Solid AClass) mit einer Zeit von 3.26 Minuten den Platz verlassen. Zweiter wurde trotz eines Sturzes Andreas Sieber (Solid AClass). Ebenfalls auf einem Solid Bike konnte Martin Frei den dritten Platz einnehmen. Marcus Klausmann konnte seiner Favoritenrolle nicht gerecht werden und musste sich mit dem elften Rang zufrieden geben.

Die Kategorie der lizenzierten Frauen gewann Sandra Rübesam (RAD-ART) vor Harriet Rücknagel (Zonenschein) und Antje Kramer (Giant/Axo). Die Deutsche Meisterin Antje Kramer musste sich allerdings nach einem überragenden Seeding Run Ergebnis aufgrund eines technischen Defekts geschlagen geben.

Die sehr stark besetzte Klasse der Masters konnte der Sieger der Masters-Weltmeisterschaft Wilfred van de Haterd (Nox Cycles) mit fast 10 Sekunden Vorsprung für sich entscheiden und verwies Markus Bast (Nox Cycles) und Koen van Valkenhoef (MBC Midden) auf die nachfolgenden Plätze.

Schnellster Junior war Dennis Dertell (Hanssonbil.se) und konnte sich somit mit nur 4 Zehntelsekunden Vorsprung vor den Favorit Maximilian Bender (Zonenschein Fly) schieben. Dritter wurde mit über 10 Sekunden Rückstand Johannes Sütter (Solid). Die sechs Erstplatzierten fuhren das letzte Jahr in der Kategorie der Junioren und müssen sich in der nächsten Saison in der Elite Klasse behaupten.

Der erste Platz der Gesamtwertung geht nach fünf Läufen mit 556 Punkten an Frank Schneider (Conti Racing). Auf dem zweiten Platz konnte sich Marcus Klausmann einreihen. Der bis zum letzten Rennen auf dem dritten Platz rangierende André Wagenknecht (3Essen) musste aufgrund einer Verletzung seine Saison vorzeitig beenden und wurde somit von Benny Strasser (iXS Sports Division) vom dritten Podestplatz verdrängt.

Trotz des dritten Platzes der Tageswertung konnte Antje Kramer in der Kategorie der Damen ihre Führung im Gesamtklassement verteidigen und schließt somit die Saison als Gewinnerin des deutschen Cups ab. Auf dem zweiten Platz reihte sich Sandra Rübesam vor Harriet Rücknagel ein.

Bester Junior der Gesamtwertung wurde Maximilian Bender vor Dennis Dertell und Dave Goris. Die Masters Klasse dominierte Wilfred van de Haterd gefolgt von Markus Bast und Oliver Fuhrmann.

Als letztes Rennen der iXS Serien wird am 4. und 5. Oktober 2008 das Finale des iXS Swiss Downhill Cup in Bellwald im Wallis ausgetragen.

veröffentlicht am 29.09.2008

Bike

Mountainbike Videos

Wenn sich andere abstrampeln, kannst Du bequem zuschauen - in unserem MTB-Video-Channel bekommst Du Berichte von vergangenen Events und Previews sowie Trailer.

Der Sieger des German Downhill Cups in Steinach: Marcus Klausmann.  Foto: Thomas Dietze
Bike

Ergebnisse vom iXS German Downhill Cup in Steinach

Marcus Klausmann und Silja Stadler gewinnen das 4. Rennen des iXS German Downhill Cups im thüringischen Steinach. 300 Teilnehmer aus 15 Nationen genossenen die chillige Atmosphäre bei perfektem Wetter.

Nic Beer in Action.  Foto: Thomas Dietze
Bike

European Downhill Cup 2008: Beer siegt in Leogang

Das letzte Rennen des iXS European Downhill Cups wurde in seinem ersten Jahr im österreichischen Leogang ausgetragen. 200 Fahrer aus 20 Nationen gaben sich die Ehre und kämpften um wichtige Punkte im Gesamtklassement.

 

Schon gesehen? Geschenkgutscheine: weare 30 Euro WeAre Geschenkgutschein
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Bike Specials

BMX Videos
Mountainbike Videos
FMX Videos

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

BMX, MTB und FMX RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Radsportbekleidung
Laufräder MTB
Mountainbike Laufräder!
Laufräder Rennrad
Laufräder fürs Rennrad
Laufräder Rennrad
Laufräder fürs Rennrad
BMX Bike Shop
BMX Bikes Online Shop

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz