Downhill am Inselsberg 2010 in Tabarz:
Was für eine Schlammschlacht!

Der 18. Downhill am Inselsberg 2010 im thüringischen Tabarz drohte schon buchstäblich ins Wasser zu fallen. Die Fluten forderten so manch prominentes Opfer...

18. Downhill am Inselsberg 2010 in Tabarz.  Foto: VeranstalterRund 20.000 Zuschauer an drei Renntagen kamen nach Tabarz um sich den Downhill am Inselsberg 2010 anzusehen. So gut wie das Wetter noch am Samstag beim Seeding Run, dem offiziellen Zeittraining für die Startreihenfolge war, so schlecht war es dann am Sonntag.

Der Wettergott kannte kein Erbarmen und schickte alles, was er an Wasser zur Verfügung hatte, nach Tabarz. Kurzzeitig dachten die Veranstalter sogar über einen Rennabbruch nach, aber die meisten Fahrer wollten trotz des anhaltenden Regens ihren zweiten Lauf in Angriff nehmen.

Der haushohe Favorit Dave Goris aus Belgien war das prominenteste Opfer und ging in den Fluten baden. Mit einem Sturz im zweiten Lauf vergab er jegliche Chance auf eine Verbesserung seiner im ersten Lauf gefahrenen Zeit.

Somit blieb für ihn nur der 25. Rang in der Profi-Klasse License Elite Men übrig, bei der zwei Läufe gefahren wurden, von denen der bessere der beiden zählte. Strahlender Sieger war Hermes Schade vom SC Riesa, der als einziger aller gestarteten Fahrer unter der 2:30 Minuten Marke blieb und damit Jasper Jauch und Tommy Kiesewetter auf die Plätze 2 und 3 verwies.

18. Downhill am Inselsberg 2010 in Tabarz.  Foto: VeranstalterSandra Rübsam war die einzige Frau, die in der Lizenz-Klasse antrat und gewann mit einer Zeit von knapp unter drei Minuten konkurrenzlos. Doch auch wenn ihr die Gegner fehlten, ihre gefahrene Zeit hätte in der Hobby-Klasse der Männer immerhin noch für den 21. Rang und damit für das vordere Drittel der Ergebnisliste gereicht. Und damit war sie sogar noch fast drei Sekunden schneller als ihr Freund Dave Goris.

Die teilnehmerstärkste Klasse waren die Hobbyfahrer. 66 Fahrer hatten sich angemeldet, von denen auf Grund der Wetterverhältnisse am Sonntag aber nur 53 starteten. Die einheimischen Fahrer gaben sich keine Blöße und nutzten ihren Heimvorteil. Somit standen am Ende mit Stefan Beck und Thomas Hofmann, die beide aus Oberhof kommen, sowie Alex Bülecke aus Tabarz ausschließlich Thüringer auf dem Podest.

Erstmals wurde in Tabarz auch ein Kids-Cup ausgetragen, bei dem die Kinder zeigen konnten, was sie schon draufhaben. Auf einer verkürzten und entschärften Strecke gewann Robin Rückewold die Klasse der 11- bis 12-Jährigen und Julius Sachse die Klasse der 13- bis 14-Jährigen.

Per Shuttle wurden anschließend die Gäste in den oberen Bereich der Strecke gefahren, von denen es sich keiner nehmen ließ, sie bis ins Ziel abzulaufen und dabei aus nächster Nähe zu erleben, wie sich die Fahrer den Berg hinunterstürzen.

18. Downhill am Inselsberg 2010 in Tabarz.  Foto: VeranstalterEin Sprichwort sagt, wer später anfängt, darf früher gehen. Glücklicherweise war das nicht der Fall, da sich der Veranstalter nach heftigen Auseinandersetzungen mit der Gemeinde im Vorfeld durchsetzen konnte.

Diese wollte einer Sperrzeitverkürzung nicht zustimmen, was nichts anderes bedeutet hätte, als dass um 22 Uhr die Bordsteine in Tabarz hochgeklappt worden wären. So aber erlebte das Örtchen was es heißt, wenn geschätzte 2.000 Besucher drei Stunden Vollgas geben.

Mangels einer Rampe und nur drei Teilnehmern musste der Dirt-Jump-Contest abgesagt werden. Der Ersatz dafür ließ aber keine Wehmut aufkommen. Ein Trailfahrer aus Osnabrück heizte die Massen mit seiner Stuntshow schon mal richtig an. Mit nur wenigen Metern Anlauf sprang er mit seinem Motorrad von der Seite auf ein Auto und von dort aus auf die Bühne.

Prominentester Besucher und gern gesehener Gast war wieder einmal der Thüringische Minister für Landwirtschaft, Forsten, Umwelt und Naturschutz und gleichzeitiger Schirmherr der Veranstaltung, Herr Jürgen Reinholz. Und er kam nicht mit leeren Händen. Zur Unterstützung der Veranstaltung übergab er dem Veranstalter, dem Bergradsportverein „Downhill am Inselsberg“ Tabarz e.V. einen Scheck in Höhe von 2.000 Euro.

Mit ihm waren zahlreiche Partner und Sponsoren der Veranstaltung nach Tabarz gekommen, um bei einem VIP-Empfang in den Räumlichkeiten von Fahrrad-Schmidt, den Sport und die Entwicklung des Downhill am Inselsberges kennen zu lernen. Dennis Stratmann, der spätere Sieger in der Klasse License Masters, gewährte Einblicke in die Technik eines Downhill-Rades und stellte sich den Fragen der Besucher.

Bekanntlich geht ja alles irgendwann mal zu Ende und das ist auch gut so. Einer, der sich nichts sehnlicher wünscht, als einfach nur noch nach Hause zu gehen und sich ins Bett zu legen ist Sören Schmidt, seines Zeichens Ausrichter und Organisator des Downhill.

Sichtlich gezeichnet von den Strapazen der letzten Tage war der Ausrichter und Organisator des Events Sören Schmidt, aber dennoch glücklich. Wer denkt, jetzt müsste erst mal gut sein mit dem ganzen organisieren und planen irrt sich. Denn: Montag früh, kurz nach acht klingelt beim Pressesprecher schon wieder das Telefon, was denn nun mit dem Downhill nächstes Jahr sei...

veröffentlicht am 17.08.2010

iXS German Downhill Cup 2010 in Bad Wildbad.  Foto: Thomas Dietze
MTB

iXS German Downhill Cup 2010: Schlammbad in Bad Wildbad

Der dritte Lauf des iXS German Downhill Cups führte die Mountainbike-Elite nach Bad Wildbad. Heftiger Regen hatte die Strecke im Vorfeld in ein Schlammfeld verwandelt.

iXS Downhill Cup 2010 am Wiriehorn.  Foto: Thomas Dietze
MTB

Schweizer Dominanz beim iXS Downhill Cup 2010 am Wiriehorn

Schweizer Mountainbiker haben ihren Heimvorteil genutzt und den Auftakt des iXS Swiss Downhill Cup am Wiriehorn bei wechselhaftem Wetter gewonnen.

Bike

Mountainbike Videos

Wenn sich andere abstrampeln, kannst Du bequem zuschauen - in unserem MTB-Video-Channel bekommst Du Berichte von vergangenen Events und Previews sowie Trailer.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

MTB Specials

MTB Rider im Interview
Porträts und Interviews mit Mountainbikern

iXS German Downhill Cup News

Mountainbike Videos

MTB RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz