Crocodile Trophy 2012 Etappe 7:
Belgier erfüllt sich seinen Traum

Die Crocodile Trophy 2012 nähert sich ihrem Ziel in australischen Cooktown. Auf der drittletzten Etappe konnte sich der Belgier Mike Mulkens bei Temparaturen von über 45° den Tagessieg sichern.

Crocodile Trophy 2012 Etappe 7.  Foto:  Crocodile Trophy/Regina StangerEndlich hat er seinen Boomerang: Nach vier Jahren und 36 Etappen bei der Crocodile Trophy gelingt dem Belgier Mike Mulkens ein Etappensieg bei der Crocodile Trophy und damit das Erreichen seines großen Lebensziels. Bei Rekordtemperaturen von über 45 Grad ist Cory Wallace aus Kanada der Zweitbeste des Tages, gefolgt von dem Österreicher Josef Benetseder.

Crocodile Trophy 2012: Mulkens im Ziel überglücklich

Schon zum vierten Mal fährt der Belgier Mike Mulkens bei der Crocodile Trophy mit. Das große Ziel des Amateurmountainbikers war immer einmal, bei dem härtesten MTB-Wettbewerb durch das australische Outback eine Etappe zu gewinnen.

Crocodile Trophy 2012 Etappe 7.  Foto:  Crocodile Trophy/Regina Stanger“Heute hat einfach alles perfekt zusammengespielt für mich. Gute Beine, eine frühe Attacke, die funktioniert hat, tolle Rennkollegen die super gefahren sind und zum ersten Mal gelang es mir bei einer Crocodile Trophy, dass ich ruhig geblieben bin," sagte der Belgier im Ziel.

Weiter sagte er: "Ich habe mir ständig gesagt, "Bleib ruhig, du kannst es schaffen", und es ist voll aufgegangen. Ich kann es noch gar nicht glauben und ich bin überglücklich!“ 

Mulkens schien bei seinen Rennen in diesem Jahr vom Pech verfolgt gewesen zu sein: Platte Reifen, kaputte Sattel und die Erschöpfung auf langen und heißen Etappen machte ihm bisher immer einen Strich durch die Rechnung. Nun gelang es ihm jedoch trotz hoher Temperaturen, den Sieg der siebten Etappe der Crocodile Trophy 2012 einzufahren.

Etappe 7 bei der Crocodile Trophy

Der Morgen hatte angenehm kühl durch Temperaturen mit weniger als 15 Grad über Nacht begonnen. Sofort nach dem Start nutzte Mike Mulkens diese idealen Bedingungen und attackierte. Seine Landsmänner Michiel Van Aelbroeck und Christof Marien, sowie Cory Wallace aus Kanada gingen mit und formten mit drei weiteren Österreichern die Führungsgruppe.

Crocodile Trophy 2012 Etappe 7.  Foto:  Crocodile Trophy/Regina StangerWährendessen ging es im Peloton gemütlcher zu und es wurde ein gleichmäßiges Tempo gefahren. Es habe lange gedauert, bis sie den Vorsprung auf zwei Minuten hatten ausbauen können, sagte Mulkens. Auf den weiten Schotterstraßen wurde der Vorsprung dann immer größer.

Nach der zweiten Labe habe er gewusst, dass er alles geben muste. „Auf den letzten 30 Kilometern habe ich wirklich Gas gegeben und hart attackiert. Cory hielt mit und auf einer sandigen, technischen Passage fünf Kilometer vor dem Ziel konnten wir die Österreicher und Van Aelbroeck abhängen. Und dann habe ich es krachen lassen“, erzählte Mulkens von den letzten Kilometern ins Ziel.

Auf der vorletzten achten Etappe der Crocodile Trophy 2012 werden sich die Fahrer wieder der Zivilisation annähern. Auf 87 Kilometern und 1300 Höhenmetern geht es dem kleinen Ort Laura entgegen.

Weitere Informationen bekommt ihr auf der Website der Crocodile Trophy 2012.  

veröffentlicht am 29.10.2012

Crocodile Trophy 2012.  Foto: Crocodile Trophy/Regina Stanger
MTB

Crocodile Trophy 2012: Alle Ergebnisse nach drei Renntagen

Zwischenbericht der Crocodile Trophy 2012: Die ersten drei Etappen der insgesamt 900 Kilometer langen Strecke durchs australische Outback sind Geschichte, und bislang halten zwei Tschechen erfolgreich die Führung. Wer sind ihre stärksten Konkurrenten?

Crocodile Trophy 2012 Etappe 4 und 5.  Foto: Crocodile Trophy/Regina Stanger
Bike

Crocodile Trophy 2012 Etappe 5: Tschechische Dominanz gebrochen

Nachdem Ivan Rybarik auf der vierten Etappe der Crocodile Trophy 2012 erneut für einen tschechischen Sieg gesorgt hatte, dominierte auf der fünften Etappe erstmals ein Österreicher: Was erwarten uns noch für Überraschungen beim Rennen durchs Outback?

Crocodile Trophy 2012 Etappe 6.  Foto: Crocodile Trophy/Regina Stanger
MTB

Crocodile Trophy 2012 Etappe 6: Wieder gewinnt ein Tscheche

Schien die tschechische Dominanz bei der fünften Etappe der Crocodile Trophy 2012 schon gebrochen, so setzte sich jetzt auf der bisher härtesten, sechsten Etappe mit Ondrej Fojtek wieder ein Tscheche an Spitze der Tageswertung.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

MTB Specials

MTB Rider im Interview
Porträts und Interviews mit Mountainbikern

iXS German Downhill Cup News

Mountainbike Videos

MTB RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz