Crankworx Les Deux Alpes 2013:
Gelingt Semenuk die Aufholjagd?

Brandon Semenuk ist zurück! Der Gesamtsieger der FMB World Tour 2012 bestreitet beim Crankworx Les Deux Alpes erst seinen zweiten Contest in diesem Jahr.

Crankworx Les Deux Alpes 2013.  Foto: Ale DiLulloKnapp zwei Wochen nachdem Brett Rheeder in München die erste X Games Goldmedaille für Freestyle-Mountainbiker abgesahnt hat, steht im Herzen der französischen Alpen das nächste Großereignis auf dem Programm. Beim Crankworx Les Deux Alpes geht es für die Athleten nicht nur um 20.000 Euro Preisgeld, sondern auch um die Qualifikation für das Red Bull Joyride in Kanada.

Wildcards 2013

Dem Gewinner des Crankworx Les Deux Alpes 2013 winken nicht der Löwenanteil an den insgesamt 20.000 Euro Preisgeld und ein fetter Batzen Punkte für die FMB World Tour, sondern auch die Teilnahme am Red Bull Joyride in Whistler.

Zwar haben die Siegaspiranten die Qualifikation für das Diamond Event in Kanada ohnehin sicher, aber der Sieg in Les Deux Alpes garantiert eine automatische Einladung für die nächsten drei Jahre. Zusätzlich erhält der bestplatzierte noch nicht qualifizierte Rider eine Wildcard für das Slopestyle-Event im August.

Starterfeld in Les Deux Alpes

Die vielen zu vergebenen Punkte des letzten Gold Events auf europäischem Boden locken die besten Rider der Welt in die französischen Alpen. Neben dem frischgebackenen X Games Champion Brett Rheeder wird auch dessen kanadischer Landsmann Brandon Semenuk in die Alpen reisen.

Crankworx Les Deux Alpes 2013.  Foto: VeranstalterBereits im letzten Jahr war der zweimalige Sieger der FMB World Tour erst spät in die Saison eingestiegen und konnte sich am Ende dennoch am Ende den Titel sichern. Auch in diesem Jahr ist er auf einem guten Weg: Bei seinem Comeback bei den X Games in München trickste sich der 22-Jährige gleich zur Silbermedaille.

Aber auch die europäischen Rider werden nach den völlig verkorksten X Games voll motiviert nach Les Deux Alpes reisen: Während die Superstars Thomas Genon, Martin Söderström und Les Deux Alpes Trackbauer Yannick Granieri aufgrund des starken Windes auf ihren Finalrun verzichteten, scheiterte der derzeit Zweitplatzierte Sam Pilgrim gleich in der Qualifikation.

Weitere Infos und den Live-Stream am Eventtag findet ihr auf der Website der FMB World Tour 2013.
 

 

veröffentlicht am 10.07.2013

26TRIX Leogang.  Foto: AlediLullo
Bike

26TRIX Leogang 2013: Slopestyle-Weltelite in den Alpen

Kurz vor den X Games in München treffen sich die besten Rider der FMB World Tour in Leogang zum zweiten Gold Event des Jahres.

X Games München: MTB Slopestyle.  Foto: Eric Lars Bakke/ESPN Images
MTB

X Games München 2013: Rheeder gewinnt mit Verspätung

Mit mehr als fünf Stunden Verspätung jumpte der kanadische Youngster Brett Rheeder vom Münchener Olympiaberg und sicherte sich die Goldmedaille.

Red Bull Phenom X Games München 2013.  Foto: Flo Hagena
MTB

Mountainbike-Nachwuchs erobert die X Games

Insgesamt sechs Nachwuchsbiker durften ihre Künste im Rahmen des Red Bull Phenoms bei den X Games in München einem großen Publikum präsentieren.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

MTB Specials

MTB Rider im Interview
Porträts und Interviews mit Mountainbikern

iXS German Downhill Cup News

Mountainbike Videos

MTB RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz