Route der Bike Trans Germany 2008 verlegt:

Die CRAFT BIKE Trans Germany 2008 ändert ihre Route und verläuft nun vom 1. bis 7. Juni 2008 von Erbach im Odenwald nach Seiffen im Erzgebirge.

Bike Trans Germany 2008.  Foto: VeranstalterAufgrund von Problemen bei der verkehrsrechtlichen Genehmigung im Zusammenhang mit dem Durchqueren der Rheinebene haben sich die Veranstalter gemeinsam mit den Etappenorten und Regionen entschlossen, kurzfristig die Route nach Osten zu verlagern. Das bedeutet nicht nur neue Strecken, sondern auch einen neuen Etappenort. Die CRAFT BIKE Trans Germany 2008 verkürzt sich um eine Etappe und wird nun folgendermaßen aussehen:

  • 1. Etappe: Sonntag, 01.06.2008: Erbach im Odenwald nach Frammersbach
  • 2. Etappe: Montag, 02.06.2008: Frammersbach nach Bischofsheim
  • 3. Etappe: Dienstag, 03.06.2008: Bischofsheim nach Oberhof
  • 4. Etappe: Mittwoch, 04.06.2008: Oberhof nach Bad Steben
  • 5. Etappe: Donnerstag, 05.06.2008: Bad Steben nach Schöneck
  • 6. Etappe: Freitag, 06.06.2008: Schöneck nach Kurort Oberwiesenthal
  • 7. Etappe: Samstag, 07.06.2008: Kurort Oberwiesenthal nach Kurort Seiffen

„Wir bedauern sehr, dass wir uns nach zahlreichen Gesprächen und mehrfachen konzeptionellen Änderungen nicht mit den Genehmigungsbehörden in Rheinland Pfalz über eine Lösung einigen konnten und so die wunderschönen Etappenorte Sankt Wendel und Neustadt a. d. Weinstraße verlieren“, so Christian Stephan, Projektleiter der CRAFT BIKE Trans Germany. „Jede Krise bedeutet jedoch auch die Chance zu einem Neuanfang. Der Plan B muss her, wir haben mit dem Kurort Seiffen im Erzgebirge einen würdigen neuen Zielort gefunden.“

Der Kurort Seiffen, Austragungsort des Erzgebirg-Bike-Marathons EBM, war von Anfang an in die Überlegungen und das Konzept zur Trans Germany eingebunden, konnte jedoch aufgrund der großen Entfernung von Sankt Wendel aus nicht als Etappenort bedient werden. Erbach im Odenwald, letztes Jahr bereits Garant für eine stimmungsvolle Zielankunft wird allen einen tollen Start zur Durchlandfahrt bieten.

Die neue Route enthält natürlich auch neue Streckenabschnitte. Während auf der nun ersten Etappe von Erbach im Odenwald nach Frammersbach die Strecke weitgehend wie geplant auf dem Eselsweg bleibt, schließt sich an Oberwiesenthal eine wunderschöne Etappe nach Seiffen an. Gemeinsam mit den sächsischen Genehmigungsbehörden, dem Sachsenforst, der Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen sowie erfahrenen „Bike-Locals“ hat Streckenchef und Rennleiter Uli Stanciu und sein Team das Beste an Trails und Wegen gefunden, was das Erzgebirge zu bieten hat.

Dieser schnelle „Plan B“ kann nur verwirklicht werden, wenn alle betroffenen Orte und Regionen an einem Strang ziehen. Er zeigt jedoch auch, wie wichtig das Projekt CRAFT BIKE Trans Germany allen Beteiligten ist. Das Ziel, das bedeutendste Mountainbike-Rennen Deutschlands zu werden, steht also trotz allen Problemen und Unwegsamkeiten weiterhin absolut im Mittelpunkt. Für die Teilnehmer, besonders für die „Wiederholungstäter“, bedeutet diese neue Route eine weitere tolle Erfahrung im Durchqueren Deutschlands auf dem Mountainbike.

Alle Informationen und Details zur finden Sie ab jetzt auf www.bike-transgermany.de.

veröffentlicht am 23.04.2008

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Bike Specials

BMX Videos
Mountainbike Videos
FMX Videos

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

BMX, MTB und FMX RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Radsportbekleidung
Laufräder MTB
Mountainbike Laufräder!
Laufräder Rennrad
Laufräder fürs Rennrad
Laufräder Rennrad
Laufräder fürs Rennrad
BMX Bike Shop
BMX Bikes Online Shop

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz