Cape Epic 2007:
Wir berichten täglich

Es ist eines der wirklich harten Mountainbike-Rennen - das Cape Epic in Südafrika. Am Wochenende ging es los. Wir berichten täglich von den Etappen.

 Mit der Registrierung der 1.206 Fahrer aus 43 Nationen wurde die kleine südafrikanischen Küstenstadt Knysna vom Absa Cape Epic Fieber gepackt. 24 geladene Fahrer, darunter einige der besten Mountainbiker der Welt, sind am Start. Zu den internationalen Top Fahrern, die in diesem Jahr an dem einzigartigen Etappenrennen durch Südafrikas Western Cape teilnehmen, zählen unter anderem der Titelverteidiger, zweimalige Weltcupgesamtsieger und Olympiamedaillengewinner Christoph Sauser (SUI), Olympiasieger, Weltmeister und Weltcupgesamtsieger Bart Brentjens (NDL) sowie Südafrikas Mountainbikeikone, Downhillweltmeister Greg Minnaar. Greg sicherte Südafrika den ersten Weltmeistertitel im Radsport sowie fünf Weltcup- und zwei Weltcupgesamtsiege.

Ralph Näf (SUI), der amtierende UCI Marathon Weltmeister fährt die diesjährige Absa Cape Epic im Regenbogentrikot – ein Novum für das Rennen und den Mountainbikesport in Südafrika. Darüber hinaus nimmt der siebzehnfache Rekordweltcupsieger und Olympiamedaillengewinner Thomas Frischknecht (SUI) am Rennen teil. Zusammen mit seinem Partner – Mountainbikelegende Tom Ritchey (USA), Gründer von Ritchey Logic, nutzt er die Gelegenheit Ritcheys Charity Projekt Ruanda zu promoten. “Ich fühle mich super und freue mich auf dieses Abenteuer“, so Frischknecht. „Zum Glück muss ich mich nicht unter Druck setzen, um zu gewinnen wie die anderen Topfahrer hier. Ich hoffe, ich finde unterwegs sogar die Zeit ein paar Fotos zu machen.“

Oswald Kydd (RSA), ein Handicap Athlet mit einem Bein, der bei der diesjährigen Absa Cape Epic an den Start geht, beeindruckte die Profis, die das Rennen schon auf zwei Beinen für eine große Herausforderung halten. Erst letzte Woche beendete Kydd erfolgreich einen Ironman in 12 Stunden und 25 Minuten. “Mein Ziel ist es, locker zu bleiben. Ich will das Rennen genießen und finishen, das ist alles“, sagt er.

Am Nachmittag übergab die Absa Cape Epic neun der im Rahmen des Charity Programms gespendeten Fahrräder an zwei soziale Einrichtungen in Knysna. Die Räder gingen an 'MAD (making a difference) about Art', eine Organisation mit dem Ziel HIV/AIDS infizierten Kindern eine neue Lebensperspektive zu geben, und die Thembelitsha Grundschule, die in einer der ärmsten Gegenden außerhalb von Knysna liegt. Während der Profi-Registrierung überreichten die Top Teams den Schülern Replika-Trikots in ihren Teamfarben und ließen viele Kinderaugen strahlen.

“Wir erwarten morgen eine Menge Zuschauer, die die Fahrer aus aller Welt anfeuern, sowohl beim Start in Knysna als auch an unseren Zuschauerpunkten entlang der Strecke“, sagt Absa Cape Epic Direktor Kevin Vermaak. „Noch nie war unser Rennen so hochkarätiger besetzt wie in diesem Jahr und die diesjährige Strecke unseres Kursdesigner Leon Evans ist die spektakulärste, die wir je hatten. Die Atmosphäre bei der Einschreibung heute war spannungsgeladen und nicht nur die Hobbyfahrer sind nervös und aufgeregt. Wir können uns auf einen großartiges Rennen freuen.“

Auf der ersten Etappe von Knysna nach Uniondale müssen die Mountainbiker 101 Kilometer zurücklegen. Die ersten 50 Kilometer führen das Feld durch den Knysna Urwald und gleich auf den ersten 20 Kilometern gilt es den ersten knackigen Anstieg mit 660 Höhenmetern nach Simola und zum Gouna Fluß zu bewältigen. Dann verlässt die Route die bekannten Pfade der Vorjahre und biegt nach Norden ab Richtung Prince Alfred Pass, einem der berühmtesten Pässe Südafrikas. Hier müssen die 603 Zweier-Teams 272 Höhenmeter auf einer Strecke von 14 Kilometern erklimmen. Die Top Fahrer werden gegen 11h00 im Ziel in Uniondale erwartet.

veröffentlicht am 25.03.2007

Bike

Cape Epic: Stefan Sahm und Karl Platt gewinnen erste Etappe

Die Sieger der ersten Etappe der Absa Cape Epic 2007 stehen fest: Stefan Sahm und Karl Platt vom deutschen Bulls Team holten sich heute gegen 11:00 Uhr den Etappensieg in einem packenden Zielsprint.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Bike Specials

BMX Videos
Mountainbike Videos
FMX Videos

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

BMX, MTB und FMX RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Radsportbekleidung
Laufräder MTB
Mountainbike Laufräder!
Laufräder Rennrad
Laufräder fürs Rennrad
Laufräder Rennrad
Laufräder fürs Rennrad
BMX Bike Shop
BMX Bikes Online Shop

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz