Bikepark Leogang 2010:
Großes Opening Weekend mit neuer 4x Strecke

Der Bikepark Leogang startet mit neuen Highlights und einem Opening Weekend in die Saison 2010. Kursdesigner Guido Tschugg hat sich für die neue 4X Strecke eine einzigartige Kombi ausgedacht.

Bikepark Leogang.  Foto: Matthias FrederikssonDer Bikepark Leogang feiert den 2010er Saisonstart vom 13. bis zum 16. Mai umfangreicher als je zuvor. Während des verlängerten Wochenendes sind nicht nur alle Lifttickets um 30 Prozent reduziert, auch die “Kona Mystery Tour” macht in Leogang Halt und lädt dazu ein, die neuesten Bikes kostenlos zu testen.

Die eigentlichen Highlights schafft der Bikepark Leogang jedoch auf Angebotsebene: Die komplett neue offizielle UCI Mountainbike 4X World Cup Strecke verspricht pünktlich zum Eröffnungswochenende fertig gestellt zu werden, der untere „Hangman“- und „FlyingGangster“-Trail sind frisch überarbeitet, wie auch ein brandneues Foampit nur darauf wartet, mit Tricks bombardiert zu werden.
 
Die neue 4X Strecke verspricht puren Gravity-Spass auf Weltklasseniveau. Der Kursdesigner Guido Tschugg, seines Zeichens erfahrener und erfolgreicher World Cup Racer, hat eine einzigartige Kombination aus steilen Anliegern, Doubles, Triples, Felsensektionen und einer Step-Up/Step-Down-artigen Holzbrücke in dem 4X Kurs verwirklicht.

Die Strecke ist nahezu finalisiert – nur letzte Bodenkomprimierungs- und Belagsarbeiten stehen noch aus und werden hoffentlich nicht durch das derzeit schlechte Wetter verzögert.

Für alle Freunde des tricklastigen Fahrens steht 2010 erstmals ein Foampit im Bikepark Leogang bereit. Bikepark Leogang.  Foto: Matthias FrederikssonDirekt neben der Talstation gelegen, wird dessen Eröffnung am Freitagabend ab 19 Uhr mit einem separaten “FoamPit Opening” zelebriert – inklusive Show, Spanferkelgrillen und Live DJ-Set beim anliegenden B3 Cafe.
 
Am darauf folgenden Samstag und Sonntag macht die “Kona Mystery Tour” in Leogang Halt: Die neuesten Coilair und Cadabra Bikes mit ihrem Magic Link Hinterbausystem können kostenlos auf Herz und Nieren getestet werden.

Das “Magic Opening Weekend - Abra Cadabra“ und die Neuerungen im Bikepark Leogang bilden dabei nur das erste von vielen Highlights in der diesjährigen Bikesaison. Der Bikepark Leogang im Herzen des Salzburger Landes trumpft 2010 wie noch nie zuvor mit prominent besetzten Mountainbike-Camps und hochkarätigen internationalen Events auf:
 
Erstmalig wird der österreichische UCI World Cup Tourstop im SalzburgerLand ausgetragen und vereint damit die weltbesten 4X und Downhill-Racer im Bikepark Leogang.

Das legendäre Out of Bounds Festival – ein wahres Freeride-Highlight inklusive dem 26TRIX Contest (einem der Bikepark Leogang.  Foto: Matthias Frederikssonbedeutendsten Mountainbike Dirt Jump Wettbewerbe weltweit) und Tourstopps des iXS European Downhill Cup und der European Fourcross Series, abgerundet durch eine Expo-Area, Abendprogramm und vielem mehr.
 
The Gap Camp ist ein zweitägigestägiges Freeride-Fahrtechnikcamp für Anfänger und Fort-geschrittene im Bikepark Leogang. Das Camp findet am 17. und 18. Juli sowie 11. und 12. September 2010 unter der Leitung von Sportwissenschaftler und mehrfachen österreichischen Downhillmeister Michi Gölles statt. 
 
Vom 1. bis 7. August 2010 steigt das Jugendcamp des Freeride Magazins. Die großen Namen des Freeride-Sports garantieren individuelles Training und eine professionelle Betreuung. Mit dabei sind unter anderem: Timo Pritzel, Rob J, Andi Wittmann, André Wagenknecht und Tibor Simai.

Das Closing Weekend, vom 1. bis 3. Oktober 2010, bildet Jahr für Jahr einen runden Saisonabschluss mit dem mittlerweile schon traditionsträchtigen Bikeabtrieb und reduzierten Preisen für die Liftkarten wie auch die 2010er Produkte im Bikeparkshop.

Mountainbike Reisen

veröffentlicht am 06.05.2010

MTB

Guido Tschugg: Designer und Erbauer der neuen Leogang 4X Strecke

UCI 4X World Cup Fahrer und Ghost Teamrider Guido Tschugg baut die neue 4X Strecke für die UCI Mountainbike World Tour 2010 in Leogang. Alle Rider dürfen sich auf eine Strecke mit sehr gutem UCI Standard freuen.

MTB

Bayerische Downhillmeisterschaft 2010: Kurz und knackig

Die Downhill-Strecke des Bikepark Osternohe ist nur einen Kilometer lang, hat dafür aber einen anspruchsvollen Streckenlauf. Die Teilnehmer der Bayerischen Downhillmeisterschaft am 15. und 16. Mai 2010 werden es nicht einfach haben.

Bike

Mountainbike Videos

Wenn sich andere abstrampeln, kannst Du bequem zuschauen - in unserem MTB-Video-Channel bekommst Du Berichte von vergangenen Events und Previews sowie Trailer.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

MTB Specials

MTB Rider im Interview
Porträts und Interviews mit Mountainbikern

iXS German Downhill Cup News

Mountainbike Videos

MTB RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz