18.000 Besucher beim Bike Festival Garda Trentino:

Das SYMPATEX BIKE-Festival Garda Trentino war ein voller Erfolg: Insgesamt kamen über 18.000 Besucher zur 14. Auflage des traditionellen Saisonauftakts der Mountainbiker an den Gardasee.

 Knapp 2.500 Marathonteilnehmer, 2.000 Zuschauer beim SCOTT Nightsprint, 152 Teilnehmer bei der SCOTT Junior Trophy und über 70 Teilnehmer beim SPECIALIZED Enduro-Ride fanden sich vor Ort ein. Das traumhafte Wetter sorgte zusätzlich für eine super Stimmung und Festival-Atmosphäre bei den Besuchern, Teilnehmer und Ausstellern.

In diesem Jahr sorgten alleine fünf Side-Events für ein abwechslungsreiches Programm über die vier Tage. Los ging es am Festival-Samstag, an dem 10.000 Gäste einen neuen Besucher-Rekord aufstellten, mit der SCOTT Junior Trophy. Auch hier waren die 152 kleinen Teilnehmer im Alter von fünf bis 15 Jahren hoch auf begeistert und fighteten wie die Großen um die Plätze.

Der Samstag hatte zu später Stunde aber noch mehr zu bieten. Die amerikanische Freeride-Legende Bobby Root gab sich die Ehre und wollte bei der Airshow powered by Saalbach Hinterglemm seinen eigenen Rekord im Mountainbike-Weitspringen von 25 Metern überbieten. Über Tausend Zuschauer staunten und fieberten mit, als sich Root von einem Motorrad bis auf eine Geschwindigkeit von 80 km/h ziehen ließ und dann über eine Rampe bis zu sechs Meter in die Luft flog. Leider musste der Extrem-Biker nach einem Sturz über 23 Meter leicht verletzt aufgeben. Doch der Stimmung tat das keinen Abbruch.

Bobby kündigte direkt an, in Willingen einen weiteren Versuch zu unternehmen, die magische Weite von 25 Metern zu bezwingen. Der Festival-Sonntag stand ganz im Zeichen des ROCKY MOUNTAIN BIKE Marathon Garda Trentino. Knapp 2.500 Teilnehmer machten sich auf, entweder die Ronda Piccola (51 km, 1.850 Höhenmeter), die Ronda Grande (84 km, 2.650 Höhenmeter) oder die Ronda Extrema (100 km, 3.400 Höhenmeter) zu bezwingen.
Die kleine Runde des ROCKY MOUNTAIN BIKE Marathons von Riva del Garda zählte zudem als Wertung der Granfondo Paola Pezzo. Granfondo Paola Pezzo ist eine Station der Olympia MTB Challenge, einer bekannten italienischen Mountainbike Marathonserie. Paola Pezzo selbst entschied bei den Frauen diese Runde für sich.
Bei den Männern fuhr Stefan Sahm die Ronda Extrema am schnellsten, knapp
gefolgt von Frank Lehmann. Den dritten Platz belegte Roman Peter. Bei den
Frauen siegte Katrin Schwing, vor Fabienne Heinzmann. Auf Platz drei landete
Kerstin Brachtendorf.

Am Sonntagabend stand die Open Night erstmals auf dem Programm. Hierbei
verkosteten die Aussteller die Besucher kostenlos mit individuellen Leckereien
und Getränken. Von Bratwürstchen bis Nudeln und von Bier bis Rotwein war für
das leibliche Wohl bestens gesorgt. Nach kurzer Zeit meldeten bereits die Ersten
Aussteller einen Ausverkauf.

 Der Montag bot den Besuchern und Teilnehmern gleich zwei hochkarätige Side-Events, die man sich auf keinen Fall entgehen lassen konnte. Über 70 Biker mühten sich, beim SPECIALIZED Enduro Ride heil die steile Strecke an der Marmitte dei Gigante in Torbole herunterzukommen, ohne vom Bike ab zu steigen. Schließlich konnte sich Georg Wieder mit einer Zeit von 1:29 Minuten und null Fehlern den ersten Platz sichern, gefolgt von Julian Kraus. Platz drei belegte Wade Simmons. Beste Frau war Siliva Leimgruber (2:28 Minuten). Am schnellsten hat Arthur Kostron die Strecke bewältigt: 1:24 Minuten, allerdings auch mit 10 Fehlerpunkten.

Am Abend folgte mit dem SCOTT Nightsprint der letzte Höhepunkt. Über 2.000 Zuschauer bejubelten das hochkarätige Starterfeld. Guido Tschugg siegte vor Johannes Fischbach, Nico Seidel landete auf Platz 3. Erste bei den Mädels wurde Sonja Granzow, die vor Florence Scheibli (Platz 2) und Anja Jerenko (Platz 3) die Zielgerade erreichte. Nach der Siegerehrung folgte noch ein imposantes Feuerwerk von Rocket Weco, bevor sich die Besucher und Fahrer auf den Weg zur SCOTT Riders Party im La Paz machten und dort bis in die frühen Morgenstunden abfeierten.

Abschließen kann man nur sagen, dass der Traditions-Event am Gardasee wieder
zu altem Glanz zurückgekehrt ist. Aussteller und Veranstalter blicken schon
jetzt erwartungsvoll und mit großer Freude in Richtung Sauerland, wenn dort
vom 1. bis 3. Juni das 10-jährige Jubiläum des SYMPATEX BIKE-Festival
Willingen gefeiert wird! Alle Infos unter: www.bike-festival.de

veröffentlicht am 09.05.2007

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Bike Specials

BMX Videos
Mountainbike Videos
FMX Videos

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

BMX, MTB und FMX RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Radsportbekleidung
Laufräder MTB
Mountainbike Laufräder!
Laufräder Rennrad
Laufräder fürs Rennrad
Laufräder Rennrad
Laufräder fürs Rennrad
BMX Bike Shop
BMX Bikes Online Shop

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz