BMX Bundesliga:
Niederländischer Doppelsieg in Bispingen

Auch beim 5. und 6. Lauf der BMX Bundesliga gab es ein internationales Startfeld: Die beiden Niederländer Remon Brink und Martijn Jaspers gingen in der Klasse Elite Men an den Start und sorgten für spannende Rennen.

Fotos: Dirk JäckelDer VFL Luhetal Bispingen war Ausrichter der Bundesliga Läufe 5 und 6 am vergangenen Pfingstwochenende. Rund 250 Fahrer fanden den Weg nach Niedersachsen.

Wie gewohnt machten die 20 Zoll Klassen am Samstag den Beginn. In der jüngsten Bundesliga-Klasse (Jugend) feierte Stefan Dorn nach seinem Sturz zum Bundesliga Auftakt in Erlangen sein Comeback. Bereits nach den Vorläufen gab es mit Max Ganser (Erlangen), Vinzenz Müller (Weilheim) und Stephan Dorn (Garmisch) drei heiße Anwärter auf den Tagessieg. Ganser setzte sich im Finale von Beginn an, an die Spitze des Feldes und fuhr den Laufsieg mühelos heim.

Müller und Dorn kamen auf die Platze 2 und 3. Wie in den vorhergegangenen Bundesligaläufen gab es in der Elite Women Klasse das Duell Kerstin Fritscher (Bremen) gegen Regula Runge (Kornwestheim). Beide zogen mühelos in das Finale ein. Bereits vom Start an dominierte Fritscher ihre Konkurrentinnen und fuhr souverän dem Tagessieg vor Runge und Ina Matysik (Bühlertann) entgegen.
Bei den Junioren konnte sich der Esselbacher Fabian Rummel vor Pascal Göllner (Kornwestheim) und Tim Koch (Esselbach) durchsetzen.

In der Klasse Elite Men schied mit Karsten Pfau (Betzingen) ein Siegfahrer bereits im Halbfinale aus. Somit lagen die Hoffnungen auf dem Ranglisten-Ersten Thorsten Lindenmeyer (Bühlertann). Den besten Start hatte allerdings der Niederländer Martijn Jaspers, der sich prompt an die Spitze des Feldes setzte und die Führung auch nicht mehr abgab. Lindenmeyer kämpfte sich nach mäßigem Start auf Platz zwei vor. Dritter wurde der zweite Niederländer Remon Brink.

Foto: Dirk JäckelBeim Wertungslauf 6 am Sonntag gewann in der Jugend Klasse nach einem harten Zweikampf der Garmischer Stephan Dorn vor Max Ganser und Daniel Schlang (Püttlingen). In der Elite Women Klasse dominierte erneut Kerstin Fritscher, Anna Mayer sicherte sich Platz 2. Regula Runge führ nach verpatztem Start noch bis auf Rang 3 vor.
Bei den Junioren siegte Pascal Göllner vor Fabian Rummel und Philipp Schied.

Das Finale der Elite Men begann kurz vor dem nahenden Unwetter. Nach dem Start setzte sich Martijn Jaspers erneut an die Spitze des Feldes. Maik Baier war bis zur vorletzten Kurve dicht an seinem Hinterrad, konnte den 2. Platz aber nicht verteidigen und Torsten Lindenmeyer zog kurz vor dem Ziel an ihm vorbei.

Die nächsten Termine der Suzuki BMX Bundesliga:
7. Wertungslauf 07. Juli, Plessa
8. Wertungslauf 08. Juli, Plessa
9. Wertungslauf 15. September, Herzogenaurach
10. Wertungslauf 16. September, Herzogenaurach

veröffentlicht am 30.05.2007

Bike

BMX Videos

Auf dieser Seite präsentieren wir Euch BMX-Clips von vergangenen Veranstaltungen, Previews und Trailer und jede Menge Videos mehr - das alles natürlich kostenlos.

Bike

BMX Bundesliga: Dritter und vierter Wertungslauf erfolgreich

Am vergangenen Wochenende fand in Reutlingen/Betzingen der 3. und 4. Wertungslauf zur Suzuki BMX Bundesliga statt. Wie auch schon in Erlangen waren knapp 300 Fahrer angereist, um die Sieger in den Race Klassen zu ermitteln.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Bike Specials

BMX Videos
Mountainbike Videos
FMX Videos

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

BMX, MTB und FMX RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Radsportbekleidung
Laufräder MTB
Mountainbike Laufräder!
Laufräder Rennrad
Laufräder fürs Rennrad
Laufräder Rennrad
Laufräder fürs Rennrad
BMX Bike Shop
BMX Bikes Online Shop

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz