ADAC MX Masters Holzgerlingen 2014 :
Lang lebe der alte König!

Wahnsinn: Zum dritten Mal in dieser Saison schlug ADAC MX Masters-Routinier Dennis Ullrich zu und holte sich in Holzgerlingen neben dem Tagessieg auch den Meistertitel 2014 - congrats!

ADAC MX Masters Holzgerlingen 2014.  Foto: ADAC MotorsportSchon am vergangenen Wochenende der ADAC MX Masters Holzgerlingen 2014 stand der neue (alte) Meister fest: Dennis Ullrich holte zum dritten Mal in dieser Saison vor 10.000 Zuschauern den Tagessieg und damit auch den Meistertitel der beliebtesten Motocross-Renserie Europas!

Dennis Ullrich krönt sich zum Meister

ADAC MX Masters Holzgerlingen 2014.  Foto: ADAC MotorsportDabei sollte so manch einer der 10.000 Zuschauer ein Déjà-vu-Gefühl gespürt haben: Genau wie im letzten Jahr war Ullrichs französischer Teamkollege Sébastien Pourcel ihm bis auf die letzten Zentimeter des 1.845 Meter langen Schützenbühlrings auf den Fersen. So hatte es "Ulle" bei einsetzenden Regenschauern und rutschigem Lehmboden schwer, sich am Ende durchzusetzen.

Doch auch die veränderten Witterungsumstände konnten den amtierenden Meister nicht davon abhalten, seinen Traum vom Titel zu erneut verwirklichen. „Ich bin überwältigt, hier auf meiner Heimatstrecke erneut Champion geworden zu sein – und das sogar noch vor dem Finale in Teutschenthal. Die Unterstützung des Publikums war toll und ich habe mich die ganze Zeit richtig wohlgefühlt. Zwei ADAC MX Masters-Titel zu haben, gibt einem sehr viel Bestätigung.", freute sich der 21-Jährige.

ADAC MX Masters Holzgerlingen 2014.  Foto: ADAC MotorsportAuf dem zweiten Platz in Holzgerlingen landete nach beiden Rennen des ADAC MX Masters Holzgerlingen 2014 der 29-jährige Pourcel, als Tagesdritter ließ sich Marcus Schiffer feiern. Dieser sagte zu Ullrichs vorzeitigen Meistertitel: „Dennis hatte ein großartiges Jahr, dazu gratuliere ich ihm herzlich. Momentan sieht alles danach aus, als würde ich dann Vize-Meister werden und das wäre für mich ebenfalls ein super Ergebnis.“

ADAC MX Youngster Cup

ADAC MX Masters Holzgerlingen 2014.  Foto: ADAC MotorsportAuch beim ADAC MX Youngster Cup sollte sich in Holzgerlingen ein wahrer MX-Krimi abzeichnen. Die ersten Drei der Meisterschaftswertung lieferten sich hier erbitterte Positionskämpfe auf dem Race-Track. Schlussendlich sollte der 17-Jährige Däne Thomas Kjer Olsen den Tagessieg einheimsen und damit die Führung in der Meisterschaft behaupten können.

"Den Druck, der natürlich jetzt kurz vor dem Finale in Teutschenthal stetig zunimmt, habe ich positiv für mich umgesetzt. Das Ganze hat mich nur noch mehr gepusht. Als Spitzenreiter beim Saisonfinale zu starten, fühlt sich gut an“, erklärte der Yamaha-Pilot. Auf den weiteren Plätzen landeten der Niederländer Calvin Vlaanderen und Henry Jacobi.

ADAC MX Junior Cup

ADAC MX Masters Holzgerlingen 2014.  Foto: ADAC MotorsportBesonders gute Stimmung verbreitete das italienische Supertalent Gianluca Facchetti im ADAC MX Junior Cup. Der 14-Jährige hatte am Ende des Rennwochenende zusätzlich zum Tagessieg auch noch den Golden Tyre Award für die schnellste Runde und das Red Bull Holeshot in der Tasche. Er wurde mit einem Satz Reifen und einem Red Bull Überraschungspreis für den besten Start belohnt. 

Gesamtzweiter wurde der Däne Bastian Boegh Damm vor seinem Landsmann und dem derzeitigen Spitzenreiter Mikkel Haarup.

MX of Nations

Eine Woche vor dem prestigeträchtigen Highlight-Event „FIM Motocross of Nations“ bereitet sich das Team Germany in Teutschenthal in diesem Jahr erstmalig gemeinsam auf die Veranstaltung am 27. und 28. September im lettischen Kegums vor.

Auf das große Finale des ADAC MX Masters in Teutschenthal freut sich besonders der 16-jährige Leon Ast. Der ADAC MX Youngster Cup-Pilot geht am 20. und 21. September bei dem letzten Event von Europas beliebtester Motocross-Rennserie in Sachsen-Anhalt als Lokalmatador an den Start.

Weitere Informationen sind auf der Homepage der ADAC MX Masters 2014 zu finden.

veröffentlicht am 09.09.2014
Bildergalerie

Schon gesehen? :

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz