ADAC MX Masters 2010:
Motocross-Legenden in Aichwald

Die ADAC MX Masters in Baden-Württemberg werden 2010 zum 50. Jubiläum des MSC Aichwald ausgetragen. Auch Motocross-Legenden wie der 70-jährige Adolf Weil werden sich das MX Rennen am 12. und 13. Juni nicht entgehen lassen.

ADAC MX Masters 2010.  Foto: Steve BauerschmidtBereits zum 50. Mal findet auf der Strecke des MSC Aichwald am 12. und 13. Juni 2010 ein Motocross-Rennen statt. Zu Gast sind dabei die Piloten der ADAC MX Masters.

Für diese Serie ist der Auftritt auf der Strecke „In den Horben“ im Schurwald schon fast Tradition. Der Veranstalter MSC Eiserne Hand Aichwald sieht seine Gastgeberrolle als eine Verpflichtung. Bereits dreimal wurde der Verein in den vergangenen Jahren zum „Besten Veranstalter“ der ADAC MX Masters Serie gekürt. Letztmals 2008.

ADAC MX Masters 2010.  Foto: Steve BauerschmidtDas Fahrerfeld ist bei der dritten Runde der ADAC MX Masters einmal mehr hochkarätig besetzt. Die Spitzenpiloten der Weltmeisterschaft – allen voran MSC Aichwald-Clubfahrer Max Nagl (KTM Kosak Racing) – geben sich in Baden-Württemberg die Ehre. Der 22-jährige amtierende MX1-Vizeweltmeister ist seit Jahren das Aushängeschild des württembergischen Clubs.

Doch nicht nur auf, sondern auch neben der Strecke, etwa 30 Kilometer vor den Toren der baden-württembergischen Landeshauptstadt Stuttgart, tummelt sich die Sportprominenz. Zum Jubiläum haben die Verantwortlichen des MSC Aichwald ehemalige Motocross-Stars eingeladen, darunter große Namen wie Adolf Weil, Willi Bauer, Rolf Dieffenbach und Pit Beirer.

ADAC MX Masters 2010.  Foto: Steve BauerschmidtDer heute 70-jährige Adolf Weil, mehrfacher Deutscher Meister, Vizeweltmeister und Gesamtsieger der Trans-AMA-Serie in den USA, zählte in den 60er Jahren zu den Top-Piloten in diesem Sport. Willi Bauer fuhr Anfang der 70er Jahre mit Roger de Coster und Harry Everts um den Weltmeistertitel in der 500 ccm-Klasse.

Ebenfalls zu den Motocross-Legenden zählen Rolf Dieffenbach und Pit Beirer. Beide engagieren sich schon lange für den Sport. Dieffenbach hat gemeinsam mit dem ADAC in den Jahren 1986 bis 1995 das ADAC MX Junior Team betreut. Aktive in diesem Team waren damals unter anderen Pit Beirer und Bernd Eckenbach. 1996 wurde aus dem Junior Team dann der bis heute erfolgreiche ADAC MX Junior Cup.

ADAC MX Masters 2010.  Foto: Steve BauerschmidtDort nimmt Marten Borchert (DMSB KTM Kosak MX Junior Team) aktuell den Spitzenplatz ein. Der 14-Jährige aus Köln-Reisieck führt vor seinem Teamkollegen, dem 13-jährigen Henry Jacobi aus Bad Sulza und dem 15-jährigen Niederländer Luca Nijenhuis (Gebben Motoren).

Auf Platz vier: Der Belgier Brent van Doninck (14; KTM Oostenrijk), ADAC MX Junior Cup-Champion 2009. Die Meisterschaftswertung im ADAC MX Youngster Cup wird weiterhin angeführt von Lars Oldekamp (19; Silent Sport) vor Dennis Ullrich (16; Honda Waldmann) und Stefan Kjer Olsen (17). Tabellenführer in der ADAC MX Masters-Klasse ist der Österreicher Günter Schmidinger. Der 22-Jährige hat zwei Punkte Vorsprung auf den 21-jährigen Franzosen Cedric Soubeyras (KTM Sarholz Racing) und acht Punkte auf den 19-jährigen Sandersdorfer Angus Heidecke (Kawasaki Elf Team Pfeil).

veröffentlicht am 02.06.2010

Motocross

ADAC MX Masters 2010: Filip Neugebauer holt sich Tagessieg

Sonnenschein und sommerliche Temperaturen lockten die Zuschauer nach Oberbayern. Bei der zweiten Runde der ADAC MX Masters im Offroad-Park am Münchner Flughafen holte sich der Tscheche Filip Neugebauer den Sieg.

Motocross

MX-Rider Daniel Meindl berichtet vom ACC Lauf 2010 in Schrems

Für FUNSPORTING berichtet MX-Rider Daniel Meindl von seinem Lauf beim Austrian Cross Country Championship 2010. Dieser fand mit mehr als 400 Fahrern im österreichischen Schrems statt.

Motocross

MX Videos

Aktuelle Motocross-Videos und Trailer von den besten Events und Contest findest du in unserem kostenlosen MX-Video-Channel.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz