ADAC MX Masters 2010:
baldige Titelentscheidung?

Beim Event der ADAC MX Masters 2010 in Gaildorf kann es womöglich zu einer Entscheidung um den Titel kommen. Was genau muss auf der neu konzipierten Strecke geschehen, damit die Motocross-Welt erfährt, wer der neue Champion wird?

ADAC MX Masters 2010 Gaildorf.  Foto: VeranstalterAm letzten Augustwochenende gastieren die ADAC MX Masters 2010 zur vorletzten Runde der Serie im schwäbischen Gaildorf wenige Kilometer südlich von Schwäbisch Hall. Die Piloten aller drei Klassen kämpfen „Auf der Wacht“ um Punkte und Platzierungen. Am Start stehen einige der weltbesten Motocross-Piloten.

Neben dem 22-jährigen MX1-Vizeweltmeister Max Nagl aus dem Team KTM Kosak Racing, dem 16-jährigen Thüringer Ken Roczen aus dem Team Teka Suzuki Europe World MX2, dem Schweizer Julien Bill sowie dem Franzosen Cedric Soubeyras aus dem Team KTM Sarholz Racing gibt es voraussichtlich auch ein Wiedersehen mit alten Bekannten wie Marcus Schiffer.

Für den 23-jährigen Rheinländer sind die ADAC MX Masters der erste Auftritt nach einer langen Verletzungspause. Schiffer startet wie Ken Roczen für das Teka Suzuki Europe World MX2 Team. Teammanager Thomas Ramsbacher hatte „Skip“ unter seine Fittichen genommen, als sich Schiffers bisheriges Team vor wenigen Wochen auflöste.  

Die Rennen in Gaildorf versprechen spannend zu werden. Denn rein rechnerisch könnte auf der 1.650 Meter langen Strecke die Entscheidung um den Titel in der ADAC MX Masters-Klasse fallen. Ken Roczen führt die Meisterschaft derzeit mit 42 Punkten Vorsprung an. Baut er diesen in Gaildorf auf mindestens 50 Punkte aus, könnte er vorzeitig Meister werden.  

Die Naturrennstrecke, auf der seit 1963 schon vielfach hochkarätige Motocross-Rennen veranstaltet wurden – darunter zwei Mal das Motocross der Nationen – entsprach nicht mehr den modernen Anforderungen. Für das Gastspiel der ADAC MX Masters wurde die Strecke komplett neu gestaltet. 

Der MSC holte sich dafür einen der bekanntesten Streckendesigner: Freddy Verherstraeten. Der Belgier, der unter anderem Strecken wie Lommel, Markelo oder Mantova entworfen und gebaut hat, hat der „Wacht“ ein neues Gesicht verpasst.

Mehr Überholmöglichkeiten, höhere Sprünge und eine Fahrtrichtung entgegen des Uhrzeigersinns sind die wohl markantesten Veränderungen.

Wer sich die Strecke im Vorfeld schon einmal anschauen möchte, hat dazu am kommenden Samstag, 21. August, beim Training für Jedermann die Möglichkeit. Weitere Infos dazu gibt es auf der Homepage des MSC Gaildorf unter www.msc-gaildorf.de.

veröffentlicht am 18.08.2010

Team Germany ADAC MX Masters Tensfeld 2010 Foto: Steve Bauerschmidt
Motocross

Kopf an Kopf Rennen bei den ADAC MX Masters 2010 in Tensfeld

Bei den ADAC MX Masters in Tensfeld ließen die Motocross-Fahrer in der Masters-Klasse die Zuschauer bis zum Ende mitfiebern. Konnte sich Ken Roczen die wichtigen Punkte sichern und seine Führung in der Meisterschaft ausbauen?

ADAC MX Masters 2010 in Möggers.  Foto: Steve Bauerschmidt
Motocross

ADAC MX Masters 2010 in Möggers: BvZ Racing Team auf dem Vormarsch

Die ADAC MX Masters 2010 in Möggers am Vorarlberg hatten gute Vorzeichen, besonders für das BvZ Racing Team. Inwieweit wurden sie am Ende diesen Erwartungen gerecht?

Motocross

MX Videos

Aktuelle Motocross-Videos und Trailer von den besten Events und Contest findest du in unserem kostenlosen MX-Video-Channel.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz