Finale der ADAC MX Masters 2010 in Holzgerlingen:

Beim Finale der ADAC MX Masters 2010 in Holzgerlingen wird das "Who is Who" der Szene nach Baden-Württemberg kommen. Wer sind in den verschiedenen Kategorien die heißesten Anwärter auf den Finalsieg?

Finale der ADAC MX Masters 2010 in Holzgerlingen.  Foto: VeranstalterDie ADAC MX Masters gehen in Holzgerlingen in die letzte Runde. Einige der weltbesten Motocross-Piloten stehen am 18. und 19. September 2010 beim Finale der Motocross-Serie im schwäbischen Holzgerlingen am Start.

Dazu gehören der frisch gekürte ADAC MX Masters Champion Ken Roczen aus dem Team Teka Suzuki Europe World MX2, der amtierende MX1-Vizeweltmeister Max Nagl aus dem Team KTM Kosak Racing, die Schweizer WM-Piloten Julien Bill aus dem Team KTM Sarholz Racing und Arnaud Tonus aus dem Team Teka Suzuki Europe World MX2 sowie der Belgier Kevin Wouts aus dem Team Sturm Racing.

Die Gemeinde am Rand des Naturparks Schönbuch zwischen Schwarzwald und Schwäbischer Alb ist bereits zum sechsten Mal Gastgeber für die Internationale Deutsche Motocross-Meisterschaft. Erstmals richtet die KFV Kalteneck nun das Finale der hochkarätigen Serie aus. Und die Erwartungen sind hoch gesteckt. 2008 und 2009 sicherte sich die KFV den Titel „Beste Strecke" und setzte im Vorjahr mit der Auszeichnung „Bester Veranstalter“ noch einen drauf.

In der ADAC MX Masters-Klasse können sich die Zuschauer auf ein Kopf-an-Kopf Rennen zwischen dem 22-jährigen Tschechen Filip Neugebauer aus dem Team Kawasaki Elf Team Pfeil und dem 21-jährigen Franzosen Cedric Soubeyras aus dem Team KTM Sarholz Racing freuen.

Die beiden kämpfen um den zweiten bzw. dritten Platz in der Meisterschaft und liegen nur neun Zähler auseinander. Der Sandersdorfer Angus Heidecke aus dem Team Kawasaki Elf Team Pfeil, der 24-jährige Österreicher Günter Schmidinger aus dem Team Suzuki Reinecke und der 19-jährige Schweizer Arnaud Tonus werden voraussichtlich die weiteren Plätze unter sich ausmachen. Nur mit viel Glück können die drei noch den Sprung aufs Podium schaffen.

Nicht minder eng verspricht das Finale im ADAC MX Youngster Cup zu werden. Ein heißes Titel-Duell zwischen Lars Oldekamp aus dem Team Silent Sport aus Emlichheim und Dennis Ullrich aus dem Team Honda Waldmann aus Rammingen erwartet die Zuschauer. Der 20-Jährige und der 17-Jährige führen die Tabelle derzeit punktgleich an.

Allerdings können sie sich sicher sein, dass ihnen keiner der anderen Piloten die Top-Plätze streitig macht. Oldekamp und Ullrich sind nicht mehr einzuholen.

Im ADAC MX Junior Cup wird es einen spannenden Dreikampf zwischen dem 14-jährigen Stefan Ekerold aus Weiskirchen aus dem Team Bodo Schmidt Motorsport,  dem 15-jährigen Niederländer Luca Nijenhuis aus dem Team Gebben Motoren und dem Titelverteidiger vom Vorjahr, Brent van Doninck aus dem Team KTM Oostenrijk geben.

Ebenfalls noch Chancen auf einen Podiumsplatz haben der 13-jährige Henry Jacobi aus Bad Sulza aus dem DMSB KTM Kosak MX Junior Team und dessen 14-jähriger Teamkollege Marten Borchert aus Kölln-Reisick.

Im Vorjahr waren etwa 11.000 Zuschauer an die Strecke rund 20 Kilometer südwestlich von Stuttgart gekommen. Den Tagessieg in der ADAC MX Masters-Klasse sicherte sich damals der Hohenpeißenberger Max Nagl vor dem Mattstedter Ken Roczen und dem Elsässer Xavier Boog.

Im ADAC MX Youngster Cup stand der Engländer Jack Brunell ganz oben auf dem Podium, gefolgt von dem Russen Alexandr Tonkov und dem Oberbayern Dennis Baudrexl. Im ADAC MX Junior Cup siegte der Schweizer Jeremy Seewer vor dem Belgier Damon Graulus und dessen Landsmann Brent van Doninck. 

Weitere Infos gibt es unter www.adac-mx-masters.de

veröffentlicht am 10.09.2010

ADAC MX Masters Möggers 2010 Ken Roczen.  Foto: Steve Bauerschmidt
Motocross

Roczen, Olsen & Jacobi dominieren ADAC MX Masters in Möggers

Ken Roczen, Stefan Kjer Olsen und Henry Jacobi dominieren in der sechsten Runde der ADAC MX Masters in Möggers in Vorarlberg. Was bedeutet das für die Gesamttour?

Motocross

ADAC MX Masters: BVZ Racing Team beim Rennen in Gaildorf

Das BVZ Racing Team ging beim nächsten Stopp der ADAC MX Masters in Gaildorf ins Rennen. „Auf der Wacht" herrschten besondere Bedingungen. Wie wurde das Team damit fertig?

Motocross

MX Videos

Aktuelle Motocross-Videos und Trailer von den besten Events und Contest findest du in unserem kostenlosen MX-Video-Channel.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz