Spannung beim 4X World Cup im Downhill in Val di Sole:

Beim 4X World Cup in Val die Sole am vergangenen Wochenende hat der Australier Jared Graves nicht gewinnen können. Hat seine Konkurrenz ihm auch den Gesamtsieg im Worldcup streitig machen können?

Roger Rinderknecht 4x Worldcup 2010 Val die Sole.  Foto: Colin MeagherDer Track in Val di Sole beim 4X World Cup versprach mit großen Sprüngen und einigen Überholmöglichkeiten einiges an Renn-Action.

Jared Graves, Tomas Slavik, Michal Prokop und Roger Rinderknecht zeigten von Anfang an die beste Leistung: In den Qualifikationen, wie auch den eigentlichen Rennläufen.

Rinderknecht konnte sich im Zeitlauf am Freitag mit 0,45 Sekunden Abstand zu Graves die Startnummer 1 sichern. Das große Finale konnte nur spannend werden: Graves wusste, dass ihm ein dritter Platz genügt, um den World Cup Gesamtsieg in der Tasche zu haben. Der Worldcupführende schoss auch als erster aus dem Startgate und setzte sich auf Position eins.

Die zweite Kurve nahm der Australier auf der Außenlinie. Der auf der zweiten Position liegende Rinderknecht witterte seine Chance, zog in die innere Line und konnte die Führung übernehmen.

Roger Rinderknecht 4x Worldcup 2010 Val die Sole.  Foto: Colin MeagherWeder Graves, noch Slavik oder Prokop konnten trotz ihres erbitterten Kampfes hieran etwas ändern: Rogers erster World Cup Sieg der Saison war ihm sicher.

Roger freute sich über diesen hart erarbeiteten Erfolg: „Dieser Sieg ist die Krönung eines perfekten Wochenendes, nachdem ich bereits die Qualifikation für mich hatte entscheiden können. Und es ist ein verdienter Lohn für das harte Training im Winter, aber auch für die Trainingseinheiten, die ich besonders im Hinblick aufs Saisonfinale durchgezogen habe. Nun freue ich mich auf die Rennen in Übersee.“ 

Jared Graves führt die World Cup Gesamtwertung mit einem Vorsprung von 135 Punkten an.

Sieger 4x Worldcup Val die Sole.  Foto: Colin MeagherDer Gewinn ist ihm daher bereits vor dem letzten World Cup Tourstopp sicher. Roger Rinderknecht befindet sich im Moment auf Position 6 der Gesamtwertung.

Ein Podiumsplatz in Windham könnte ihn jedoch im Ranking aufsteigen lassen. 

 

veröffentlicht am 02.08.2010

Markus Pekoll Fotoshoot Frankreich.  Foto: Stefan Voitl
MTB

10 Fragen an Mountainbiker Markus Pekoll

Nach seinen jüngsten Erfolgen im Downhill-Weltcup spricht Mountainbiker Markus Pekoll aus Schladming mit FUNSPORTING über das professionelle Downhillfahren und über seine Ziele.

iXS Logo.  Grafik: iXS Cup
MTB

Downhillnachwuchs in Thüringen: iXS Rookies Cup in Steinach

Unter guten Bedingungen gingen am Wochenende die Nachwuchsfahrer der Dowhnhillszene in Steinach im vorletzten Rennen des iXS Rookies Cup an den Start. Wer konnte sich die beste Ausgangsposition für das Finale sichern?

Bike

Mountainbike Videos

Wenn sich andere abstrampeln, kannst Du bequem zuschauen - in unserem MTB-Video-Channel bekommst Du Berichte von vergangenen Events und Previews sowie Trailer.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

MTB Specials

MTB Rider im Interview
Porträts und Interviews mit Mountainbikern

iXS German Downhill Cup News

Mountainbike Videos

MTB RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz