26TRIX Leogang 2013:
Chaos in der Alpenidylle

Starker Wind und Regen sorgten beim 26TRIX in Leogang für Chaos: Nach zahlreichen Verschiebungen wurde am Ende das Ergebnis der Qualifikation gewertet.

26TRIX Leogang 2013.  Foto: Ale Di LulloNachdem das 26Trix in den vergangenen Jahren immer wieder mit Weltpremieren wie dem ersten Double Backflip von Greg Wacs oder dem ersten Triple Whip von Martin Söderström beglückt wurde, konnte in diesem Jahr der Pole Szymon Godzieks einen ganz besonderen Trick stehen.

Wetter verhindert die ganz große Show

26TRIX Leogang 2013.  Foto: StaronphotoBei der diesjährigen Auflage des 26TRIX war nicht nur der Kurs im Bikepark Leogang eine echte Herausforderung für die Rider: Nachdem die für Freitag geplante Qualifikation wegen starken Windes auf den Samstag verschoben werden musste, verhinderte starker Regen am Nachmittag die Austragung des Endlaufes. Somit durfte sich der Gewinner der Qualifikation über den Siegerscheck und fette Punkte für die FMB-World Tour freuen.

Obwohl der starke Wind im Bikepark Leogang die Rider auch in der Qualifikation behinderte, zeigten die 30 Rider beim Gold Event der FMB World Tour dennoch einige schwierige Tricks. Die tiefste Stufe auf dem rein englischsprachigen Podium belegte am Ende der Engländer Sam Reynolds, der unter anderem einen Superman Backflip und einen Nofoot Nac Nac Nothing über die sieben Jumps zauberte.

26TRIX Leogang 2013.  Foto: Ale Di LulloEinen Stufe weiter oben durfte Red Bull Berg Line Sieger Brett Rheeder platznehmen: Der junge Kanadier überzeugte mit einem Frontflip am ersten Jump und einem fetten Flip Whip über den Zielsprung.

Sieger und Verlierer in Leogang

Der ganz große Schlag gelang aber einmal mehr dem Engländer Sam Pilgrim: Mr. Zahnlücke schien der Wind im Bikepark Leogang überhaupt nichts auszumachen. Der Führende der FMB World Tour rockte den Kurs mit einem Trick auf jedem der sieben Jumps und sicherte sich die 8.000 Euro Preisgeld für den Sieg.

26TRIX Leogang 2013.  Foto: Ale Di LulloMit dem Belgier Thomas Genon auf Platz vier und dem Schweden Martin Söderström auf Platz fünf flogen zwei der ganz großen Favoriten beim zweiten Gold Event der FMB World Tour 2013 knapp am Podium vorbei.

Dort hätte auch am Ende sechstplatzierte Szymon Godzieks gut und gerne stehen können: Der Pole zeigte in seinem zweiten Run eine spektakuläre Cash Roll. Da er aber im weiteren Verlauf des Runs stürzte, musste er sich am Ende mit den 1.000 Preisgeld für den GoPro Best Trick zufrieden geben.

Weitere Infos bekommt ihr auf der Website der FMB World Tour.

veröffentlicht am 24.06.2013

Bike Festival Riva del Garda.  Foto: Bause_AT
MTB

Bike Festival 2013: Slopestyle, Marathon und Danny MacAskill

Neben dem Contest der FMB World Tour und den Langstreckenrennen war der Auftritt der Youtube-Legende Danny MacAskill das Highlight am Gardasee.

Fise Montpeller 2013.  Foto: G.DUCREUX & J.DESMA
MTB

FISE Montpellier 2013: Mehr Wind, weniger Punkte

Wegen starken Windes gaben die MTBer beim FISE 2013 in Montpellier nur auf dem halben Kurs Kette: Somit wurde der Stopp doch nur als Silver Event der FMB World Tour gewertet.

Red Bull Berg Line 2013.  Foto: Christoph Laue / Red Bull Content Pool
MTB

Red Bull Berg Line 2013: Entscheidung in letzter Sekunde

Die Entscheidung um den Sieg beim Red Bull Berg Line 2013 fiel erst mit dem letzten Run des letzten Riders.

iXS Downhill Cup Leogang 2013.  Foto: Thomas Dietze
MTB

iXS Downhill Cup Leogang 2013: Auftakt mit Schlammschlacht

Mit schwierigen Witterungsbedingungen und minütlichen Führungswechseln kämpften sich die Downhill-MTBer durch den Auftakt im Salzburger Land.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

MTB Specials

MTB Rider im Interview
Porträts und Interviews mit Mountainbikern

iXS German Downhill Cup News

Mountainbike Videos

MTB RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz