10 Fragen an Mountainbikerin Leoni Dickerhoff:

Mountainbikerin Leoni Dickerhoff erzählt uns im Interview warum sie keinen Einser Abschluss hat, wer den nächsten IXS European Cup gewinnt und warum sie manchmal zweimal dasselbe trägt.

Angenommen, Mountainbikes wären nie erfunden worden – wie würde Dein Leben heute aussehen?
Ich wäre wahrscheinlich Prima Ballerina und hätte meinen Schulabschluss mit 1,0 gemacht. Nein, ich denke ich würde mehr Kajak fahren und Ballett tanzen.

Leoni Dickerhof Foto: Leoni DickerhofErzähl uns von Deinen Anfängen im MTB? Wie bist Du dazu gekommen?
Über meinen Bruder, er fährt schon lange Rennen und hat mich dann 2007 auch dazu gebracht. Die Jahre davor bin ich einfach nur so ein bisschen in Bikeparks rumgefahren.

Was sagen Deine Eltern dazu?
Die unterstützen mich in jeder Hinsicht und finden es gut, dass ich einen Sport gefunden habe, der mir Spaß macht.

Gab oder gibt es Vorbilder? Was macht für dich einen „herausragenden“ MTBer aus?
Natürlich gibt es Vorbilder, ich glaube die hat jeder. Bei mir war das schon immer Sabrina Jonnier, sie ist unglaublich nett und hilfsbereit und sie fährt einfach konstant gut. Einen guten MTBer macht meiner Meinung nach aus: „Dass man ehrgeizig ist, seine Träume und Ziele verfolgt, ein bisschen Talent mit in den Sport bringt, sein Bike beherrscht  und dass man mit viel Spaß bei der Sache ist.

Leoni in Leogang.  Foto: Mattias FredrikssonZiele für diese Saison?  Ziele überhaupt? Gibt es etwas, das Du unbedingt noch machen willst?
Ziele dieser Saison sind zur WM in Canberra zugelassen zu werden, den IXS European Cup zu gewinnen, mich im World Cup für das Finale zu qualifizieren. Ich will unbedingt mal nach Whistler zum biken und nach Hawaii, um zu surfen.

Wo siehst Du den MTB-Sport in 10 Jahren?  Und wo siehst Du dich persönlich?
Das ist schwer zu sagen. Ich hoffe, dass der Sport Medien präsenter wird. Das würde für die Fahrer und auch für die Nationen im ganzen bedeuten dass mehr Fördergelder zu Verfügung stehen. Davon könnten junge Talente profitieren. Ich selber hoffe dass ich mich im World Cup unter den top ten Platzierungen etabliert habe.
 
Leoni Foto: Leoni DickerhofWie bereitest Du Dich auf einen Wettkampf vor? Gibt es Glücksbringer? Quellen der Inspiration, Unterstützung?
Unterstützung bekomme ich natürlich von Familie und Freunden. Ich bin ein bisschen abergläubisch, wenn ich einen guten Trainingstag hatte dann ziehe ich die Klamotten aus dem Training meistens auch im Rennlauf an. Das Gegenteil gilt für einen schlechten Tag, dann wird sich komplett neu eingekleidet.

Was war dein größter Erfolg? Was deine größte Niederlage?
Mein größter Erfolg war der 2. Rang an der Europameisterschaft in Kranjska Gora 2009. Meine größte Niederlage die beiden WMs einmal in Val di Sole und in Canberra und jedes Mal hab ich mich auf dem letzten Platz wieder gefunden.

Was ist „wahrer Luxus“?
Zeit zu haben für die Dinge, die einem Spaß machen, mit den Leuten, die man mag und das ganz auch noch finanzieren zu können.

Wie sieht ein Wochenende ohne Bike aus?
Ausschlafen, lecker frühstücken, vor den Fernseher legen, später irgendetwas mit meinen Freundinnen unternehmen, abends einen Cocktail trinken gehen, so in etwa. Sonntag schön snowboarden im Winter oder im Sommer an einen See fahren.

veröffentlicht am 19.10.2009

Slopestyle im Bikepark Winterberg.  Foto: Tim Dalhoff
MTB

Bikepark Winterberg lädt zum Dirt Masters Festival 2010

Europas größtes Mountainbike Freeride Festival findet vom 21. bis 24. Mai 2010 in Winterberg statt. Im vergangenen Jahr waren mehr als 30.000 Zuschauer, 160 Labels und 1.400 Teilnehmer aus 20 Nationen am Start.

Mountainbiker Alessandro Ponzetta.  Foto: Privat
MTB

Rückblick auf das 4Cross Nightrace in Großheppach

Am Samstag, den 17.10.2009, fand zum dritten Mal das Fourcross Nightrace in Großheppach in der Nähe von Stuttgart statt. Die Mountainbiker hatten auf Grund des schlechten Wetters mit matschigen und rutschigen Tracks zu kämpfen.

Bike

Mountainbike Videos

Wenn sich andere abstrampeln, kannst Du bequem zuschauen - in unserem MTB-Video-Channel bekommst Du Berichte von vergangenen Events und Previews sowie Trailer.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

MTB Specials

MTB Rider im Interview
Porträts und Interviews mit Mountainbikern

iXS German Downhill Cup News

Mountainbike Videos

MTB RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz