Wandelbare Girls:
Von der Piste in den Ballsaal

Wenn uns in unserer Szene etwas immer wieder überrascht, dann ist es die Wandelbarkeit unserer Kolleginnen. Nachmittags noch auf der Piste oder im Skatepark in aufgearbeiteten Klamotten, erstrahlen sie abends auf der Party plötzlich in hochwertigen Outfits in edlem Glanz.

Das ist das, was unsere Szene so besonders macht: Die Vielfalt der Stile, denen man begegnet und die sehr gut nebeneinander existieren können. Modisch betrachtet bewegen wir uns in einem sehr interessanten Bereich. Der Surfer-Look, der eine ganze Modebranche geprägt hat und seit Jahren zahlreiche Kleidungsstücke geprägt hat. Hawaii, florale Muster, Boardshorts - all das kommt aus dem Bereich der Wassersportarten und hat von dort seinen Siegeszug in die große Modewelt angetreten. 

Der Streetwear-Look hat seinen Ursprung eher in der Skateboard- oder BMX-Szene. Weswegen große Marken wie Nike mittlerweile extra Skateboard-Kollektionen auf den Markt bringen, die aber natürlich nicht nur von Skateboardern getragen werden, sondern sich an eine breite Käuferschaft wenden. 

Der Einfluss der Funsportarten auf das internationale Modebusiness ist enorm. Hier werden Trends gesetzt, die Jahre später von der breiten Masse getragen werden. 

Auch die Damenmode ist von diversen Sportarten geprägt worden. Wenn man sich in einem beliebigen Damenmode Online Shop wie dem von More & More umschaut, wird man auch dort Einflüsse feststellen, die von bestimmten Sportarten geprägt wurden. Florale Muster sind bei bei Damen natürlich sehr viele häufiger zu finden als in der Herrenmode. Aber die Mode ist allgemein sportlicher und tragbarer geworden. Neben dem guten Aussehen zählt immer mehr auch Bequemlichkeit und Alltagstauglichkeit. 

Lässiger Damenlook.  Foto: More & MoreDeswegen ist es für viele Mädels auch kein Problem mehr vom lässigen Streetlook mit Sneakers und Basecap zum eleganten Dinner-Style zu wechseln. Im Gegenteil, es macht den Ladies Spaß, zwischen diesen verschiedenen Welten zu wandeln oder aber die verschiedenen Elemente auch stilsicher zu kombinieren. 

Dazu bieten Schuhe, T-Shirts und Hosen auch etliche Gelegenheiten. Die Auffassung davon, was modisch geht ist in den vergangenen Jahren auch immer mehr aufgebrochen worden und einer Experimentierfreudigkeit gewichen, die vielen Looks sehr gut tut und für Abwechslung in der Modewelt sorgt. 

Ein frecher, kurzer Rock lässt sich heutzutage mühelos mit einem Paar schlichter Sneaker und einem Print-T-Shirt kombinieren. Das wirkt frisch und sommerlich lässig. 

veröffentlicht am 23.06.2014

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Trend Tools

NewsReader
Jetzt downloaden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Gewinnspiele
Hier gibt´s was zu gewinnen!

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz